Exhibitionist im Regionalexpress festgenommen

Nach Angaben der Bundespolizeiinspektion Bremen soll ein 49-jähriger Mann in einem Regionalexpress während der Fahrt von Hannover nach Bremen vor den Augen einer 26-jährigen Frau onaniert zu haben. 

Bundespolizisten nahmen den Mann aus Oldenburg bei Ankunft des RE 4442 in Bremen in der Nacht vom Freitag zum Sonnabend vorläufig fest. Bei seiner Durchsuchung wurde zudem eine geringe Menge Drogen gefunden.

Der Mann erhielt Strafanzeigen wegen exhibitionistischer Handlungen und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz - danach wurde er entlassen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Papst beklagt bei Kreuzweg Gleichgültigkeit und Egoismus

Papst beklagt bei Kreuzweg Gleichgültigkeit und Egoismus

Tausende protestieren an Karfreitag für mehr Klimaschutz

Tausende protestieren an Karfreitag für mehr Klimaschutz

Klassenverbleib für Tennis-Damen nah: 2:0 in Lettland

Klassenverbleib für Tennis-Damen nah: 2:0 in Lettland

Besucheransturm auf den Heide Park: Colossos fährt wieder

Besucheransturm auf den Heide Park: Colossos fährt wieder

Meistgelesene Artikel

Liebe, Hits und Partystimmung

Liebe, Hits und Partystimmung

Patient tritt Rettungsassistent krankenhausreif - Epilepsieanfall?

Patient tritt Rettungsassistent krankenhausreif - Epilepsieanfall?

Trauriger Bremer Spitzenwert: DB-Regionalzüge kommen oft zu spät

Trauriger Bremer Spitzenwert: DB-Regionalzüge kommen oft zu spät

Bremer Ordnungsdienst zieht nach einem halben Jahr im Einsatz eine positive Bilanz

Bremer Ordnungsdienst zieht nach einem halben Jahr im Einsatz eine positive Bilanz

Kommentare