Exhibitionist im Regionalexpress festgenommen

Nach Angaben der Bundespolizeiinspektion Bremen soll ein 49-jähriger Mann in einem Regionalexpress während der Fahrt von Hannover nach Bremen vor den Augen einer 26-jährigen Frau onaniert zu haben. 

Bundespolizisten nahmen den Mann aus Oldenburg bei Ankunft des RE 4442 in Bremen in der Nacht vom Freitag zum Sonnabend vorläufig fest. Bei seiner Durchsuchung wurde zudem eine geringe Menge Drogen gefunden.

Der Mann erhielt Strafanzeigen wegen exhibitionistischer Handlungen und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz - danach wurde er entlassen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Syker Gourmetfestival

Syker Gourmetfestival

Weyher Ortsschildlauf

Weyher Ortsschildlauf

Meistgelesene Artikel

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Mordfall ohne Leiche - Prozess beginnt in Bremen

Mordfall ohne Leiche - Prozess beginnt in Bremen

Kieserling hat ein Ziel - die regionale Marktführerschaft

Kieserling hat ein Ziel - die regionale Marktführerschaft

Laura Wontorra eröffnet RTL-Kinderhaus in Gröpelingen

Laura Wontorra eröffnet RTL-Kinderhaus in Gröpelingen

Kommentare