Über das Motiv rätselt die Polizei

Mann klaut 30 Packungen Toffifee

Bremen - In einem Einkaufsmarkt am Hauptbahnhof hat ein 18 Jahre alter Bremer 30 Packungen Toffifee gestohlen.

Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann die Pralinen in einer Tragetasche mitgehen lassen. Anstatt jedoch an der Kasse vorbei zu gehen, krabbelte er unter dem Drehkreuz am Eingang hindurch.

Ein Mitarbeiter stoppte ihn, sodass die Bundespolizei den hageren Mann festnehmen konnte. Er leistete dabei keinen Widerstand.

Die Polizei rätselt, was der 55 Kilogramm leichte Bremer mit 900 Pralinen anfangen wollte. Verraten wollte er es nicht. Die Bundespolizisten sehen als mögliches Motiv, dass er auf diese Weise ein "schwerer Junge" werden wollte. Eine Strafanzeige gab es immerhin.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Meistgelesene Artikel

26,8 Millionen Euro für Gewerbeflächenentwicklung

26,8 Millionen Euro für Gewerbeflächenentwicklung

Speedfolk von „Fiddler’s Green“ vertreibt trübe Gedanken

Speedfolk von „Fiddler’s Green“ vertreibt trübe Gedanken

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Kommentare