Magier gastiert im Metropol-Theater

Illusionen mit Hans Klok in Bremen

+
Magier Hans Klok gastiert vom 8. bis 11. März im Bremer Metropol-Theater.

Bremen - Mystisch und verblüffend soll es im März im Bremer Metropol-Theater zugehen. Das zumindest verspricht Hans Klok. Der Magier gastiert vom 8. bis 11. März (Donnerstag bis Sonntag) mit seiner Show „House of Mystery“ im Richtweg.

Angekündigt wird „House of Mystery“ als eine „neue und sehr außergewöhnliche Show“. Zwei Jahre brauchte der 49-jährige Holländer für die Vorbereitung, heißt es. Das Konzept soll es so noch nicht gegeben haben. Die Zuschauer werden den Angaben zufolge auch gefordert, wie das so ist bei Magiern.

Im „House of Mystery“ geht es um den Illusionisten Alfredo Cordoni, der einst die weltbesten Magier um sich versammelte und sich deren beste Vorführungen zu Eigen machte. Die Konkurrenten waren natürlich im Wege und mussten verschwinden. Klok präsentiert diese rätselhafte und makabre Story auf der Bühne mit einer riesigen Videoleinwand, an der Schlagzeilen aus aller Welt vom Verschwinden der Illusionisten berichten. Der 49-Jährige selbst will das Verbleiben der Kollegen aufklären und das „Buch der Illusionen“ finden. Dabei muss er in jedem Zimmer des „Houses of Mystery“ eine Aufgabe meistern. 

Unterstützung von den „Divas of Magic“

Unterstützt von seinen mysteriösen Bräuten, den „Divas of Magic“, nimmt er den Kampf mit den legendären Großmeistern von einst auf, wie es in der Ankündigung weiter heißt. Der Holländer will beim Publikum mit Gedankenlesen, einer Hommage an Alfred Hitchcocks „Psycho“, mit schwebenden Menschen, klirrenden Schwertern, Vampiren und Zombies punkten. Neben Klok sind zahlreiche internationale Zirkus-Artisten in die Story integriert: das ukrainische Duo „La Vision“, der italienische Laserman Andrea Prince, Schlangenmädchen Jordan McKnight aus den USA, Clio Togni aus Italien und der Diabolo-Artist Michael Petrian aus den Niederlanden. gn

Alle Infos

Premiere von „House of Mystery“ ist am Donnerstag, 8. März, 20 Uhr, im Metropol-Theater. Weitere Shows: 9. März, 20 Uhr, 10. März, 15 und 20 Uhr, 11. März, 15 Uhr. Tickets für etwa 50 bis 80 Euro gibt es in den Geschäftsstellen unserer Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

1. Seniorenmesse in Verden

1. Seniorenmesse in Verden

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Meistgelesene Artikel

Prozess gegen mutmaßliche Serien-Steineleger: Heimtückische Neugier

Prozess gegen mutmaßliche Serien-Steineleger: Heimtückische Neugier

Jump House Bremen vor Eröffnung: Sprungspaß für alle in der Waterfront

Jump House Bremen vor Eröffnung: Sprungspaß für alle in der Waterfront

Kraftsport am Limit: Bremer Student möchte Weltmeister werden

Kraftsport am Limit: Bremer Student möchte Weltmeister werden

Maike Schaefer gewinnt Urwahl bei den Grünen

Maike Schaefer gewinnt Urwahl bei den Grünen

Kommentare