Neue „Songs-and-Whispers“-Reihe beginnt

London und New York

Aus New York: Caitlin Mahoney, hier mit Weihnachtsmann (auf dem Plakat).
+
Aus New York: Caitlin Mahoney, hier mit Weihnachtsmann (auf dem Plakat).

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Musik: Neues Jahr, neue Runde – seit nunmehr fünf Jahren gibt es 2014 die Konzerte des Netzwerks „Songs and Whispers“, und die erste Runde des neuen Jahres beginnt gleich im Januar. Auf Tour sind dann die New Yorker Singer-Songwriterin Caitlin Mahoney und die britischen Blues- und Folk-Rocker Pasco Tom & The Dark Knights aus London.

Zum Auftakt treffen sie am Sonntag, 5. Januar, im Club „Moments“ (Vor dem Steintor) auf Poeina Suddarth & The Lucid Dreamers sowie Ethan Goodman, die „Songs-and-Whispers“-Künstler des Monats Dezember. Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei.

Anschließend müssen Caitlin Mahoney mit ihren – so die Ankündigung – Songs „von Abenteuer, Leidenschaft, Chaos und Liebe“ und Pasco Tom alleine weiter. So sind sie am Montag, 6. Januar, im „Litfass“ (Ostertorsteinweg) zu hören und zu sehen (20 Uhr) – und am Dienstag, 7. Januar, im „Hafen-Casino“ (Am Waller Stieg 6, ebenfalls 20 Uhr). Und so weiter, und so fort. Am Donnerstag, 9. Januar, steht auch ein Mahoney-Solo in der Gröpelinger  „Waterfront“ auf dem Tourplan (18 Uhr).

· Literatur: Mirko Bonné, geboren 1965 in Tegernsee, lebt seit 1975 in Hamburg und arbeitet als Schriftsteller. Mit seinem aktuellen Buch kommt er jetzt nach Bremen. Im „Ambiente“ (Osterdeich 69a) liest er am Sonntag, 5. Januar, um 20 Uhr aus dem Band „Nie mehr Nacht“. Die Moderation des Abends übernimmt Professor Gert Sautermeister.

Zum Buch: Der Zeichner und Ich-Erzähler Markus reist mit seinem 15-jährigen Neffen Jesse in die Normandie, um die Brücken zu zeichnen, die bei der Landung der Alliierten im Sommer 1944 eine entscheidende Rolle spielten. Aus dem geplanten einwöchigen Aufenthalt wird eine mehrmonatige Auszeit, in der beide nicht allein das Nachwirken der Kriegsereignisse, sondern auch den Freitod von Jesses Mutter verarbeiten müssen.

Bonné hat neben Reisejournalen und vier Romanen auch mehrere Gedichtbände veröffentlicht – zuletzt „Traklpark“ (2012). Im Jahr 2010 wurde der Autor mit dem Marie-Luise-Kaschnitz-Preis ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“
Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz
Bremen eröffnet neues Impfzentrum und sucht Personal

Bremen eröffnet neues Impfzentrum und sucht Personal

Bremen eröffnet neues Impfzentrum und sucht Personal

Kommentare