Von Thomas Kuzaj

Ein Loblied und eine Medaille

Bremen - · Die Liebe zur Musik ist in seiner Familie sehr ausgeprägt, und bei Klaus Nelhiebel ist sie das ganz besonders. Über Bremens Grenzen hinaus bekannt ist er seit vielen Jahren als Moderator von Radio Bremen, wo er selbstverständlich viel mit Musik zu tun hat – heute als Musikchef der Hörfunkwelle „Bremen Eins“. In der Musikredaktion der Anstalt ist Nelhiebel seit 1983.

Morgen, am Mittwoch, hat er einen Termin, der nicht im Funk-, sondern im Rathaus ist. Bürgermeister Jens Böhrnsen (SPD) wird ihm dort die Verdienstmedaille der Bundesrepublik überreichen. Nelhiebel bekommt den Orden aber nicht für das Musikprogramm von „Bremen Eins“, sondern  – und hier zitieren wir aus einem vom Rathaus vorab verbreiteten Loblied – „für sein beispielhaftes Engagement als Chorleiter und sein langjähriges Wirken in der Sportgemeinschaft für Behinderte“. Nelhiebel – ein gelernter Lehrer, der die Fächer Politik und (natürlich) Musik studiert hat – ist seit mehr als 30 Jahren ehrenamtlicher Leiter der Chorgemeinschaft Aumund-Vegesack. Er organisierte etliche Konzerte und Chorwochenenden im Jugendhof Steinkimmen. Der Chor tritt bei den „Europäischen Chortagen“ auf. Nelhiebel hat Chorsätze geschrieben und Kinderlieder für die Schule.

Kein Wunder, dass sich der 59-jährige Beatles-Liebhaber ein Leben ohne Musik nicht vorstellen kann. Zur Entspannung allerdings komponiert er gern mal etwas in der Küche – Nelhiebel backt mit Leidenschaft. Sein Rotweinkuchen ist ein Hit.

WWW.

radiobremen.de/bremeneins/team/redaktion/klausnelhiebel100.html

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Meistgelesene Artikel

Corona-Inzidenz in Bremen steigt wieder über 1400

Corona-Inzidenz in Bremen steigt wieder über 1400

Corona-Inzidenz in Bremen steigt wieder über 1400
Mieter gesucht: Diese Wohnung in Bremen ist außergewöhnlich

Mieter gesucht: Diese Wohnung in Bremen ist außergewöhnlich

Mieter gesucht: Diese Wohnung in Bremen ist außergewöhnlich
Warnstufe vier in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt

Warnstufe vier in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt

Warnstufe vier in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt
Corona-Regeln: Trotz Omikron-Welle – Bremen steigt aus Luca-App aus

Corona-Regeln: Trotz Omikron-Welle – Bremen steigt aus Luca-App aus

Corona-Regeln: Trotz Omikron-Welle – Bremen steigt aus Luca-App aus

Kommentare