Kleine Eisbärin wird mobiler

„Lili“ lernt schwimmen

+
„Lili“ lernt schwimmen

Bremerhaven - Wasser ist so schön… Die kleine Eisbärin „Lili“ im Zoo Bremerhaven wird immer mobiler. Und auch mit dem Schwimmen klappt immer besser, sagt Zoo-Direktorin Dr. Heike Kück.

Da „Lili“ aber auf der großen Eisbären-Anlage größere Stufen zu bewältigen hat und das Wasser dort teilweise drei Meter tief ist, muss sie hinter den Kulissen noch ein bisschen üben. Über Ostern werden die Besucher den kleinen Eisbären wohl noch nicht zu Gesicht bekommen. Um die Gesundheit des Jungtieres nicht zu gefährden, wird das am 11. Dezember 2015 geborene Eisbärmädchen erst Ende März/Anfang April auf der Anlage zu sehen sein, so Kück. Doch das ist ja schon bald. Dann wird sich der zweite Nachwuchs von „Valeska“ und „Lloyd“ der Öffentlichkeit präsentieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Jürgen Drews, Klaus & Klaus und Malle-Jens sorgen für ein volles Hansezelt

Jürgen Drews, Klaus & Klaus und Malle-Jens sorgen für ein volles Hansezelt

Kommentare