Kleine Eisbärin wird mobiler

„Lili“ lernt schwimmen

+
„Lili“ lernt schwimmen

Bremerhaven - Wasser ist so schön… Die kleine Eisbärin „Lili“ im Zoo Bremerhaven wird immer mobiler. Und auch mit dem Schwimmen klappt immer besser, sagt Zoo-Direktorin Dr. Heike Kück.

Da „Lili“ aber auf der großen Eisbären-Anlage größere Stufen zu bewältigen hat und das Wasser dort teilweise drei Meter tief ist, muss sie hinter den Kulissen noch ein bisschen üben. Über Ostern werden die Besucher den kleinen Eisbären wohl noch nicht zu Gesicht bekommen. Um die Gesundheit des Jungtieres nicht zu gefährden, wird das am 11. Dezember 2015 geborene Eisbärmädchen erst Ende März/Anfang April auf der Anlage zu sehen sein, so Kück. Doch das ist ja schon bald. Dann wird sich der zweite Nachwuchs von „Valeska“ und „Lloyd“ der Öffentlichkeit präsentieren.

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Kommentare