Ermittler äußern sich

Leichenfund in Bremer Wallanlagen: Unklare Todesursache

Im Fall der toten Frau in den Bremer Wallanlagen gibt es neue Erkenntnisse. Passanten fanden die Leiche vergangenen Donnerstag im Wasser treiben.

Bremen – Nach dem Leichenfund in den Wallanlagen laufen die Ermittlungen zur Todesursache. Bislang, so am Montag auf Nachfrage Oberstaatsanwalt Frank Passade, gebe es keine Anhaltspunkte für eine Gewalttat. Passanten hatten am Nachmittag des 27. Mai im Wasserzug der Wallanlagen eine leblose Frau entdeckt.

Bestatter rückten am Donnerstag in die Bremer Wallanlagen an. Dort trieb eine Frau tot im Wasser.

Taucher der Feuerwehr holten die Frau aus dem Wasser, ein Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. Den Angaben zufolge handelt es sich um eine 34-Jährige, sie soll aus der Bremer Drogenszene stammen, so Passade. Die Ermittlungen zur Todesursache dauerten an und könnten sich noch eine Weile hinziehen, sagte er. Möglicherweise sei aufgrund der Drogenvergangenheit der Frau auch eine toxikologische Untersuchung notwendig. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Jörn Hüneke

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

Hochzeitskorso sorgt für Verkehrschaos auf A27 bei Bremen

Hochzeitskorso sorgt für Verkehrschaos auf A27 bei Bremen

Hochzeitskorso sorgt für Verkehrschaos auf A27 bei Bremen
Delta-Variante: So gut schützt die Kreuzimpfung vor der Coronavirus-Mutante

Delta-Variante: So gut schützt die Kreuzimpfung vor der Coronavirus-Mutante

Delta-Variante: So gut schützt die Kreuzimpfung vor der Coronavirus-Mutante
Corona-Ausbruch auf MS Amera in Bremerhaven: Zahl der Infizierten steigt

Corona-Ausbruch auf MS Amera in Bremerhaven: Zahl der Infizierten steigt

Corona-Ausbruch auf MS Amera in Bremerhaven: Zahl der Infizierten steigt
Bremen lockert Corona-Regeln: Das gilt ab dem 2. August

Bremen lockert Corona-Regeln: Das gilt ab dem 2. August

Bremen lockert Corona-Regeln: Das gilt ab dem 2. August

Kommentare