Möglicherweise vermisster Motorradmechaniker

Leiche aus Hafenbecken in Bremerhaven geborgen

Bremerhaven - Polizei und Feuerwehr haben eine Leiche aus einem Hafenbecken in Bremerhaven geborgen.

Ein Spaziergänger hatte den Körper des Mannes am Donnerstag im Wasser treiben sehen. Die Identität und die Todesursache sollen jetzt untersucht werden, teilte die Polizei mit. Möglicherweise handelt es sich um einen Motorradmechaniker, der seit dem Fischereihafenrennen am 25. Mai vermisst wird. dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare