Leckere Bescherung für die Dreptefarm-Esel

Leckere Bescherung für die Dreptefarm-Esel

+
Leckere Bescherung für die Dreptefarm-Esel

Zur großen Eselbescherung samt Fütterungsrunde bei den alten Haustierrassen lädt das Schullandheim Dreptefarm des Naturschutzbunds (Nabu) Bremen für heute, Mittwoch, nach Wulsbüttel ein. Ab 11 Uhr „darf ausnahmsweise auch Mitgebrachtes verfüttert werden“, sagt Nabu-Geschäftsführer Sönke Hofmann.

Zur großen Eselbescherung samt Fütterungsrunde bei den alten Haustierrassen lädt das Schullandheim Dreptefarm des Naturschutzbunds (Nabu) Bremen für heute, Mittwoch, nach Wulsbüttel ein. Allerdings dürfen die Esel auf keinen Fall Brot bekommen, die Ziegen und Schafe allerdings schon. „Für alle Fälle hält die Dreptefarm genügend gesunde Leckereien für die Tiere bereit, so dass alle Besucher einmal füttern und streicheln können“, heißt es. Und wer den Tieren dauerhaft helfen möchte, kann auch eine Farmtierpatenschaft abschließen. Mit dieser Dauerspende werden ausschließlich Futter- und Tierarztkosten der alten vom Aussterben bedrohten Haustierrassen gedeckt. Der Nabu wird auch beschert: Von der Veolia-Stiftung gibt es einen Scheck über 6000 € Euro. „Das ist ein tolles Weihnachtsgeschenk für unser Heim“, sagt Hofmann.

Foto: Nabu

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Wasser, Wohnen, Wohlfühlen – Weserhäuser in der Überseestadt

Wasser, Wohnen, Wohlfühlen – Weserhäuser in der Überseestadt

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Kommentare