10.000 Euro Schaden

Lastwagen reißt Oberleitung in Bremen ab 

+

Bremen - Ein mit einem Kran auf der Ladefläche beladener Lastwagen riss am Dienstag in Horn-Lehe die Oberleitung der Straßenbahn ab. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, teilt die Polizei mit. 

Ein 53 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Friesoythe lud an einer Baustelle einen Kran auf die Ladefläche seines Lasters. Im Eifer der Hektik vergaß der Mann diesen einzufahren und fuhr los. Im Kreuzungsbereich Am Herzogenkamp / Leher Heerstraße riss er mit dem Kran die Stromkabel der Straßenbahnoberleitung ab und verursachte damit einen Schaden von etwa 10.000 Euro.

Durch die anschließenden notwendigen Reparaturen mussten der Schienenverkehr zeitweise komplett eingestellt und der Verkehr umgeleitet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris

DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris

Online auf hoher See: Als IT-Managerin an Bord

Online auf hoher See: Als IT-Managerin an Bord

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden

Meistgelesene Artikel

„Bremen Tattoo“: „Musikschau“-Nachfolge-Spektakel kommt beim Publikum gut an

„Bremen Tattoo“: „Musikschau“-Nachfolge-Spektakel kommt beim Publikum gut an

Eiswettfest: Rekordspende für Seenotretter

Eiswettfest: Rekordspende für Seenotretter

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Talentshow im Einkaufszentrum: Ufa sucht Darsteller und Komparsen 

Talentshow im Einkaufszentrum: Ufa sucht Darsteller und Komparsen 

Kommentare