10.000 Euro Schaden

Lastwagen reißt Oberleitung in Bremen ab 

+

Bremen - Ein mit einem Kran auf der Ladefläche beladener Lastwagen riss am Dienstag in Horn-Lehe die Oberleitung der Straßenbahn ab. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, teilt die Polizei mit. 

Ein 53 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Friesoythe lud an einer Baustelle einen Kran auf die Ladefläche seines Lasters. Im Eifer der Hektik vergaß der Mann diesen einzufahren und fuhr los. Im Kreuzungsbereich Am Herzogenkamp / Leher Heerstraße riss er mit dem Kran die Stromkabel der Straßenbahnoberleitung ab und verursachte damit einen Schaden von etwa 10.000 Euro.

Durch die anschließenden notwendigen Reparaturen mussten der Schienenverkehr zeitweise komplett eingestellt und der Verkehr umgeleitet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Meistgelesene Artikel

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Bremer Amtsgericht entscheidet: Gefährder auf freiem Fuß

Bremer Amtsgericht entscheidet: Gefährder auf freiem Fuß

Stehende Ovationen bei Roncalli-Premiere in Bremen

Stehende Ovationen bei Roncalli-Premiere in Bremen

Kommentare