„Lange Nacht der Museen“

Bremer Museen bleiben bis 1 Uhr nachts offen

Bremen - Unter dem Motto „Anders sehen“ öffnen 23 Ausstellungshäuser in Bremen am Samstag zu einer „Langen Nacht der Museen“.

Von 18 bis 1 Uhr bieten die beteiligten Häuser vielfältige Programmpunkte vom Musikworkshop im Übersee-Museum bis zum Walking Act mit Improvisationskünstlern in der Weserburg an. 

Busse, Straßenbahnen und Schiffe pendeln während der langen Nacht. Auch geführte Radtouren werden angeboten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kovacs Meisterstück: Triumph gibt Schwung für Bayern-Mission

Kovacs Meisterstück: Triumph gibt Schwung für Bayern-Mission

Mittelalterliches Spektakel in Rotenburg - der Freitag

Mittelalterliches Spektakel in Rotenburg - der Freitag

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

Meistgelesene Artikel

Asyl-Skandal: FDP und Grüne drohen mit Untersuchungsausschuss

Asyl-Skandal: FDP und Grüne drohen mit Untersuchungsausschuss

Brand in Uphusen: Polizei geht von technischem Defekt aus

Brand in Uphusen: Polizei geht von technischem Defekt aus

Mit weißem Tuch und weißen Handschuhen: Mann überfällt Bäckerei

Mit weißem Tuch und weißen Handschuhen: Mann überfällt Bäckerei

Polizei sucht Vergewaltiger mit Phantombild

Polizei sucht Vergewaltiger mit Phantombild

Kommentare