Passanten schreiten ein

Ladendiebstahl eskaliert: Jugendlicher attackiert Kaufhaus-Detektiv

Polizeibeamte stehen mit dem Rücken zur Kamera.
+
Die Polizei in Bremen sucht nach einem Ladendiebstahl Zeugen (Symbolbild).

Drei Kaufhaus-Detektive haben drei junge Ladendiebe ertappt und durch die Bremer Altstadt gejagt. Ein 17-Jähriger attackierte daraufhin einen der Verfolger.

Bremen – In der Innenstadt ist am Donnerstagabend ein Ladendiebstahl eskaliert: Wie die Polizei in Bremen berichtet, beobachteten ein 58 Jahre alter Sicherheitsmitarbeiter und seine 44-jährige Kollegin drei junge Männer bei einem Diebstahl in einem Kaufhaus an der Obernstraße.

Behörde:Polizei Bremen
Behördenleitung:Polizeipräsident Dirk Fasse
Aufsichtsbehörde:Senator für Inneres
Bedienstete:ca. 2700

Während einer der drei Schuhe aus einem Regal in eine mitgeführte präparierte Tüte legte, standen die anderen beiden Schmiere. Als das Trio das Kaufhaus verließ, nahmen die beiden Sicherheitskräfte die Verfolgung auf und alarmierten ihren 41 Jahre alten Kollegen. Letzterer erblickte einen der drei Flüchtenden mitsamt der Diebesbeute an der Martinistraße und forderte diesen auf, stehenzubleiben.

Jugendlicher attackiert Ladendetektiv in Bremen: Zeugen schreiten ein

Der 17-Jährige ließ daraufhin die Tasche fallen, ging auf den 41-Jährigen zu und schlug auf ihn ein. Dieser wehrte sich mit Pfefferspray, wodurch der junge Dieb stürzte. Anschließend soll der 41-Jährige laut Zeugenaussagen weiter auf den am Boden Liegenden eingetreten haben. Zeugen griffen ein und alarmierten die Polizei. Eine Rettungswagenbesatzung versorgte die beiden Verletzten. Die präparierte Tasche, in der sich neben den entwendeten Schuhen weitere gestohlene Gegenstände befanden, wurde als Beweismittel beschlagnahmt.

Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung, Körperverletzung und Bandendiebstahl wurden aufgenommen. Zeugen, die Hinweise – auch zu den beiden noch unbekannten Ladendieben – geben können, sollen sich bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421/3623888 wenden.

Ladendiebstahl eskaliert in Bremen: Polizei sucht Zeugen

Die beiden Ladendiebe waren zum Tatzeitpunkt schwarz gekleidet, trugen ein dunkles Basecap und hatten ebenso dunkles Haar. Während einer der beiden zum Zeitpunkt der Tat eine Art Pilotenbrille trug, hatte der andere eine grüne Jacke und helle Turnschuhe an.

Bei weiteren Einsätzen von Feuerwehr und Polizei in Bremen mussten die Helfer am Donnerstag zum Osterdeich ausrücken. Dort hatte der Sturm mehrere Dixie-Klos ins die Weser gespült. Zudem ist in Bremerhaven eine Industriewäscherei in Flammen aufgegangen. Und drei Bremer sollen einen Mann getötet und verscharrt haben. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Ab Montag: Bremen verschärft Corona-Regeln

Ab Montag: Bremen verschärft Corona-Regeln

Ab Montag: Bremen verschärft Corona-Regeln
Bundeswehr-Lkw in Bremen abgebrannt: Staatsschutz ermittelt

Bundeswehr-Lkw in Bremen abgebrannt: Staatsschutz ermittelt

Bundeswehr-Lkw in Bremen abgebrannt: Staatsschutz ermittelt
Mann soll Mädchen in Bremer Straßenbahn bedrängt haben

Mann soll Mädchen in Bremer Straßenbahn bedrängt haben

Mann soll Mädchen in Bremer Straßenbahn bedrängt haben
Gesucht: Diese Bremerin klaute Millionen

Gesucht: Diese Bremerin klaute Millionen

Gesucht: Diese Bremerin klaute Millionen

Kommentare