Hosen und Dose geklaut 

Schwierige Verhaftung: Ladendieb schlägt um sich 

Bremen - Ein renitenter Ladendieb hielt am Samstagabend mehrere Einsatzkräfte der Polizei Bremen in Atem.

Der Mann hatte Jeanshosen und eine Getränkedose aus einem Geschäft entwendet. Als die Ladendetektive den Täter ansprachen, schlug dieser zu und versuchte zu flüchten. Er konnte festgenommen werden. Haftbefehl wurde erlassen.

Ladendetektive stellen Täter 

Die beiden Detektive beobachteten den 23 Jahre alten Bremer, wie er das Geschäft verlassen wollte, ohne die mitgeführten Jeanshosen und eine Getränkedose zu bezahlen. Als die beiden Zeugen den Täter ansprachen, schlug dieser dem einen, ein 40 Jahre alter Mann, unvermittelt mit der Faust ins Gesicht und nahm Reißaus. 

Der 40-Jährige und sein 36 Jahre alter Kollege verfolgten den Dieb und konnten ihn in der Lloydpassage festhalten. Da sich der Täter gegen das Festhalten wehrte, fixierten die beiden Detektive den Mann am Boden. 

Einige Passanten wurden auf die Situation aufmerksam und begannen sich verbal mit dem 23-Jährigen zu solidarisieren. Den schnell eintreffenden Polizisten gelang es schließlich, den wild schreienden und um sich tretenden Tatverdächtigen zu beruhigen und ihn festzunehmen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bremen erließ das Amtsgericht Bremen einen Untersuchungshaftbefehl wegen Wiederholungsgefahr gegen den Bremer. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tausende gegen AfD-Demonstration in Berlin

Tausende gegen AfD-Demonstration in Berlin

Gemeindefeuerwehrtag in Daverden

Gemeindefeuerwehrtag in Daverden

Gartentage in Thedinghausen 

Gartentage in Thedinghausen 

Achimer Fachausstellung im Gewerbegebiet Bierdener Mehren

Achimer Fachausstellung im Gewerbegebiet Bierdener Mehren

Meistgelesene Artikel

Schwere Verbrennungen: Kleinkind tritt in unzureichend gelöschte Grillkohle

Schwere Verbrennungen: Kleinkind tritt in unzureichend gelöschte Grillkohle

Mülldeponie im Bremer Blockland brennt

Mülldeponie im Bremer Blockland brennt

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Feuer auf Bremer Mülldeponie unter Kontrolle

Feuer auf Bremer Mülldeponie unter Kontrolle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.