Lagerhaus und Tower

Bremer Clubs mit Preisen ausgezeichnet

+
Für das Lagerhaus und den Tower (Foto) gab es Auszeichnungen.

Bremen - „Stolz wie Bolle!“ heißt es beim Tower Musikclub, „Jaaa! Gewonnen!“ jubeln die Macher des Kulturzentrums Lagerhaus auf ihrer Facebook-Seite. Die beiden Bremer Clubs sind am Dienstagabend von der Initiative Musik unter dem neuen Namen „Applaus“ prämiert worden.

Olli Brock vom Bremer Tower Musikclub.

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters zeichnete in München herausragende Livemusikprogramme von 36 Clubs und 28 Veranstaltungsreihen in Deutschland aus. Mit der Verleihung des bundesweiten Preises sind Förderungen in Höhe von 905.000 Euro verbunden. „Wir sind unheimlich stolz und glücklich zugleich, dass wir im Jahr unseres 20-jährigen Bestehens durch die Verleihung des Spielstättenprogrammpreises ein extrem positives Feedback durch die Juroren und die Initiative Musik erfahren durften“, wird Tower-Chef Olli Brock, der in Bremen als Veranstalter unter Cult Pro Events tätig ist, in einer Pressemitteilung zitiert. Das sei eine Bestätigung für die langjährige Arbeit und motiviere, auch in den nächsten Jahren den musikbegeisterten Bremern Konzerte mit spannenden Bands in die Stadt zu holen.

Zugleich sei diese Auszeichnung auch eine Auszeichnung für die Arbeit des Vereins „Clubverstärker“. Der Zusammenschluss zahlreicher Spielstätten, Kneipen und Locations kümmert sich in Bremen um die Belange aller Auftrittsorte in der Hansestadt und dient als Sprachrohr zwischen Clubs und Politik. „Wir hoffen, mit unserer Auszeichnung dazu beizutragen, dass sich auch die Bremer Politik mit dem Thema Förderung unabhängiger Spielstätten stärker auseinandersetzt als bisher“, sagt Brock weiter. Das Preisgeld wird der Tower-Geschäftsführer nutzen, um die hauseigene Technik aufzuwerten und die Bühne in neuem Licht erstrahlen zu lassen.

Das Team des Bremer Lagerhauses bei der Preisverleihung.

Die Auszeichnung der Initiative Musik ging für herausragende Livemusikprogramme an 36 Clubs und 28 Veranstaltungsreihen aus ganz Deutschland. Seit 2015 trägt sie den neuen Namen „Applaus“ (kurz für „Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten“). Die Vergabe erfolgt in drei Kategorien. Der Tower Musikclub und das Kulturzentrum Lagerhaus erhielten die Auszeichnung in der Kategorie zwei: Spielstätten mit mindestens einem Konzert pro Woche. Insgesamt gab es in diesem Bereich 21 Preisträger, die jeweils 15.000 Euro erhalten. Die Initiative Musik ist die Fördereinrichtung der Bundesregierung und Musikwirtschaft für Rock, Pop und Jazz in Deutschland. Sie wird getragen von der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) und dem Deutschen Musikrat sowie finanziell unterstützt von GVL und GEMA. Den Hauptanteil der Projektmittel stellt die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien zur Verfügung.

Infos zu den Bremer Preisträgern gibt es unter:

www.kulturzentrum-lagerhaus.de

www.tower-bremen.de

www.initiative-musik.de 

pfa

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Vereiste Gleise, verspätete Bahnen in Bremen

Vereiste Gleise, verspätete Bahnen in Bremen

Per Haftbefehl gesucht: Polizei nimmt 26-Jährigen am Bahnhof fest

Per Haftbefehl gesucht: Polizei nimmt 26-Jährigen am Bahnhof fest

Clemens Fritz und Martin Rütter schießen die Sixdays Bremen an

Clemens Fritz und Martin Rütter schießen die Sixdays Bremen an

Kommentare