„Küken des Orion“ im „Modernes“

„Küken des Orion“ im „Modernes“

+
„Küken des Orion“ im „Modernes“

Bremen - „‚Frittenbude‘ live ist wie eine Kneipenschlägerei auf Acid mit Kuscheltieren.“ So derbe klingt die Ankündigung zum Auftritt der Elektropunk-Band am Sonnabend, 17. Oktober, im „Modernes“.

 Und so derbe geht es auch weiter. Keine andere Band der Welt habe so viele Schrammen und Narben gesammelt wie „Frittenbude“. Das neue Album „Küken des Orion“ zeuge in seiner „Komplexität und Deepness davon, dass die Band, diese einzelnen verrückten Individuen, zusammen eine Faust bilden können, die so fest und hinterhältig zuschlägt wie ein Schimpanse mit einem Stock“. Nun denn! Los legt „Frittenbude“ um 19 Uhr im „Modernes“ (Neustadtswall 28).

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Vermisster Elfjähriger wieder aufgetaucht

Vermisster Elfjähriger wieder aufgetaucht

Kommentare