Crew und Gäste infiziert

Kreuzfahrtschiff mit Corona-Kranken in Bremerhaven eingetroffen

Ein Kreuzfahrtschiff liegt im Hafen von Bremerhaven
+
Die „Artania“ hat in Bremerhaven angelegt.

Coronaausbruch auf der „Artania“: Auf dem Kreuzfahrtschiff, das am Morgen Bremerhaven erreicht hat, haben sich mehr als 20 Menschen mit dem Virus infiziert.

Bremerhaven – Sie alle waren geimpft: Mehr als 20 Menschen, die sich an Bord des Kreuzfahrtschiffs „Artania“ befanden, haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Zwölf von ihnen kamen am Dienstag, 30. November 2021, mit dem Schiff in Bremerhaven an, zehn Besatzungsmitglieder und zwei Passagiere. Zehn weitere infizierte Personen sind nach Informationen von Nonstop-News bereits in Portugal von Bord gegangen, darunter ein Besatzungsmitglied.

Betroffene sollen nun in Quarantäne, die Besatzungsmitglieder werden dafür in einem Hotel untergebracht. Die Passagiere – zwei Bremer – können zu Hause bleiben. Die übrigen Passagiere sollen ihre Heimreise wie geplant antreten können.

Eine Gefahr für die Bevölkerung habe durch die infizierten Passagiere nicht bestanden, teilte das Bremer Gesundheitsressort mit. Eine weitere Reise des Schiffes Artania zu den Kanaren wurde bereits abgesagt.

Kreuzfahrtschiff „Artania“ mit Corona-Kranken in Bremerhaven eingetroffen: Weiterer Vorfall im Sommer

Es ist nicht der erste Corona-Ausbruch auf einem Kreuzfahrtschiff in Bremerhaven: Im Sommer kam es zu einem Vorfall mit zahlreichen Infizierten auf der MS Amera. Derzeit sinkt die Inzidenz in Niedersachsen und Bremen leicht, allerdings nehmen die Todesfälle zu. *kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Hier brennt der schönste Truck Deutschlands

Hier brennt der schönste Truck Deutschlands

Hier brennt der schönste Truck Deutschlands
Diebe stehlen trächtige Kühe von Weide in Bremen

Diebe stehlen trächtige Kühe von Weide in Bremen

Diebe stehlen trächtige Kühe von Weide in Bremen
Bremen: Ermittlungsbeamter sagt im Mordprozess aus

Bremen: Ermittlungsbeamter sagt im Mordprozess aus

Bremen: Ermittlungsbeamter sagt im Mordprozess aus
Innovatives Arbeiten in historischem Ambiente

Innovatives Arbeiten in historischem Ambiente

Innovatives Arbeiten in historischem Ambiente

Kommentare