„Konsens mit der Kirche“ gesucht

Schausteller-Wunsch: Auch Karfreitag öffnen

+
Wolfgang Ahrens, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Bremer Märkte, mit dem Osterwiesen-Hasen.

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Pünktlich zur Osterwiese ist sie wieder da, die Diskussion um den Karfreitag. Traditionell hat das Volksfest am Karfreitag geschlossen, schließlich handelt es sich um einen hohen christlichen Feiertag. Im vergangenen Jahr aber hat es eine Ausnahme gegeben.

Und diese Ausnahme gibt der Diskussion neuen Zündstoff. Nach Einnahmeausfällen wegen eines schweren Sturms durften die Schausteller auf der Osterwiese im vergangenen Jahr doch am Karfreitag, dem stillen Feiertag, öffnen – ausnahmsweise und ab 18 Uhr. Die Bremische Evangelische Kirche und der Katholische Gemeindeverband lehnten eine Öffnung der Osterwiese am Karfreitag ab. An diesem Tag werde an das Leid und den Tod von Jesus Christus erinnert.

„Es war schlicht und einfach grandios.“ So hat Susanne Keuneke von der Arbeitsgemeinschaft Bremer Märkte die Ausnahme-Öffnung am Karfreitag in Erinnerung. „Es war der beste Tag auf der ganzen Osterwiese.“ Und das, obwohl eben erst ab 18 Uhr geöffnet wurde. Keuneke: „Ich wünsche mir einen friedlichen Zusammenschluss mit der Kirche, dass wir wieder am Karfreitag später öffnen dürfen.“ Der Publikumszuspruch im vergangenen Jahr habe ja gezeigt, dass es Bedarf gebe.

Auch andere dürfen ja am Karfreitag öffnen. So gibt es in Bremen Galopprennen. Das aber haben die Schausteller gar nicht so sehr im Blick. „Wir schauen auch zu den Freizeitparks“, so Keuneke. Die böten etwas Ähnliches wie ein Volksfest – und dürfen öffnen.

Im Jahr 2018, so sagt Wolfgang Ahrens, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Bremer Märkte, läuft die bremische Feiertagsregelung aus. So stehe die Überprüfung an, ob die Regelung noch zeitgemäß ist. Spätestens im nächsten Jahr sei das an der Zeit.

„Wir wollen nicht gegen die Kirche arbeiten“, sagt Ahrens. Und: „Wir wünschen uns einen Konsens mit der Kirche.“ Die Diskussion über die Einschränkung der Feiertagsruhe am Karfreitag – sie ist wieder eröffnet.

Lesen Sie auch:

Laut und lecker: So läuft die Osterwiese 2016

Die Karussells auf der Osterwiese

Motorräder auf dem Hochseil

Osterwiese 2017

Die Osterwiese läutet auch im Jahr 2017 die Jahrmarkt-Saison auf der Bürgerweide ein. Vom 7. bis 23. April drehen sich zwischen Bremer Hauptbahnhof und ÖVB-Arena Karussells und einige rasante Fahrgeschäfte. Die mehr als 200 Stände bieten Spiel, Spaß und kulinarische Leckerbissen. Alle Infos rund um die Osterwiese finden Sie bei kreiszeitung.de

Mehr zum Thema:

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Noch Bock auf Krawall

Noch Bock auf Krawall

„Verschwunden“: Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal im Herzen Bremens

„Verschwunden“: Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal im Herzen Bremens

Kommentare