Der Bremer Großmarkt startet am Wochenende in die Kajenmarkt-Saison

Aus der Koje direkt an die Kaje

Der „Schulschiff-Deutschland“-Chor singt am Sonntag auf dem Kajenmarkt.

Bremen - BREMEN (gn) · Endlich – die Saison fängt wieder an! Welche? Natürlich die Kajenmarkt-Saison, und zwar an diesem Wochenende (1./2. Mai, jeweils 10 bis 18 Uhr).

Bis zum Herbst veranstaltet der Großmarkt Bremen jeden Sonnabend das bunte Treiben an der Schlachte, bei dem diverse Markthändler ihre Waren anbieten. Zur Eröffnung gibt es gleich zwei Tage ein abwechslungsreiches Programm mit viel Musik. Das Motto des Kajenmarktes: „‘raus aus der Koje, ‘ran an die Kaje“.

Wie Projektleiterin Heike Wagner mitteilte, ist es die 25. Kajenmarkt-Saison des Großmarktes. Der erste Markt wurde 1986 vom damaligen Innensenator Volker Kröning (SPD) eröffnet. Er übernimmt die Aufgabe auch am Sonnabend.

Der Großmarkt hatte damals mit Unterstützung des Fischförderkreises Bremen die Idee umgesetzt, wieder Leben an die Weser zu bringen. Längst hat sich die Schlachte zum touristischen Aushängeschild, zur Bummelmeile entwickelt. Tausende von Bremern und Buten-Bremern zieht es seit Jahren bis zum Oktober jeweils sonnabends von 10 bis 18 Uhr zum Kajenmarkt.

An diesem Sonnabend, dem Mai-Feiertag, findet – wie in alten Zeiten – ein Krabbenpulwettbewerb statt. Start ist etwa um 11.15 Uhr im Anschluss an die offizielle Eröffnung an der Kajenmarkt-Bühne.

An beiden Eröffnungstagen präsentieren die Mitglieder des Vereins „De Oll‘n Handwarkers ut Worphusen un annere Dörper“ ihre Kunst. Rund 16 Gewerke sind dabei, u.a. auch einige, die es heute nicht mehr gibt. Die Besucher finden Riemenschneiden, Schriftkunst, Netzeknüpfen, Knotenmachen, Schmieden, Kaffeerösten, Holzdrechseln, Fischräuchern in der Tonne, Stuhlflechten und mehr.

Zum Auftakt des Musikprogramms treten am Sonnabend ab 10.30 Uhr die „Bremer Jazz-Rollmöpse“ auf. Das Trio besteht aus Jack Bochenek, Peggy Janauschek und Slawo Feldmann. Ab 14 Uhr spielen „Larry & The Handjive“. Am Sonntag, 2. Mai, haben sich ab 11 Uhr die Gruppe „ShantrYo“, der Shanty-Chor „Wetterstörm“ (beide Holland) sowie der Shanty-Chor Sassnitz und der „Schulschiff-Deutschland“-Chor angekündigt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“
Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz
Wilde Verfolgungsjagd in Bremen: Polizei stellt vermeintlich Betrunkenen

Wilde Verfolgungsjagd in Bremen: Polizei stellt vermeintlich Betrunkenen

Wilde Verfolgungsjagd in Bremen: Polizei stellt vermeintlich Betrunkenen

Kommentare