Ursache noch unbekannt

Kohlenmonoxid-Alarm: Mutter und Tochter kommen in Klinik

Bremerhaven - Eine Mutter und ihre Tochter haben in einer Wohnung in Bremerhaven eine Kohlenmonoxid-Vergiftung erlitten. Sie wurden am Mittwochabend in eine Klinik gebracht, wie die Feuerwehr mitteilte.

Die Eltern hatten den Notruf gewählt, nachdem die 16 Jahre alte Tochter bewusstlos geworden war. Feuerwehrmänner mit Atemschutz und Gas-Messgeräten durchkämmten die Wohnung. 

Wie es zu dem Unglück kam, konnte die Feuerwehr zunächst nicht sagen. Kohlenmonoxid ist ein geruchloses Gas, das beim Einatmen für Menschen tödlich sein kann.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Spargelmarkt in Dörverden 

Spargelmarkt in Dörverden 

Gemeindefeuerwehrtag in Daverden

Gemeindefeuerwehrtag in Daverden

Gartentage in Thedinghausen 

Gartentage in Thedinghausen 

Achimer Fachausstellung im Gewerbegebiet Bierdener Mehren

Achimer Fachausstellung im Gewerbegebiet Bierdener Mehren

Meistgelesene Artikel

Schwere Verbrennungen: Kleinkind tritt in unzureichend gelöschte Grillkohle

Schwere Verbrennungen: Kleinkind tritt in unzureichend gelöschte Grillkohle

Mülldeponie im Bremer Blockland brennt

Mülldeponie im Bremer Blockland brennt

Feuer auf Bremer Mülldeponie unter Kontrolle

Feuer auf Bremer Mülldeponie unter Kontrolle

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.