1,9 Prozent mehr als 2016

Knapp 2,5 Millionen Übernachtungen in Bremen

Bremen/Bremerhaven - Das Land Bremen bleibt ein attraktives Reiseziel für Touristen. Der Stadtstaat registrierte im vergangenen Jahr rund 2,4 Millionen Übernachtungen und damit 1,9 Prozent mehr als 2016, wie die Bremer Touristik-Zentrale am Montag mitteilte.

„Die Bedeutung des Wirtschaftsfaktors Tourismus wächst Jahr für Jahr", sagte Wirtschaftssenator Martin Günthner (SPD). Mehr als 33.000 Menschen würden im Bundesland Bremen inzwischen ihren Lebensunterhalt durch den Tourismus bestreiten. 

Punkten konnte auch die Seestadt Bremerhaven, die im Vorjahr 1,8 Millionen Tagesgäste zählte - so viele wie noch nie. Die Zahl wuchs nach Angaben der Erlebnis Bremerhaven GmbH im Vergleich zum Vorjahr um 7 Prozent. Auch die Zahl der Übernachtungen nahm zu. Die Unterkünfte verzeichneten mit 408 518 Übernachtungen ein Plus von 2,5 Prozent. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer lag bei zwei Tagen. Die meisten Bremerhaven-Besucher kamen wie in den Vorjahren aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Bremen. - dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Tatort Hauptbahnhof Köln: Polizei prüft Terror-Hintergrund

Tatort Hauptbahnhof Köln: Polizei prüft Terror-Hintergrund

Vor EU-Gipfel: Harter Brexit "wahrscheinlicher denn je"

Vor EU-Gipfel: Harter Brexit "wahrscheinlicher denn je"

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt

Meistgelesene Artikel

Lkw-Kollision in Woltmershausen: 400 Liter Diesel laufen aus

Lkw-Kollision in Woltmershausen: 400 Liter Diesel laufen aus

„Kaufhaus des Westens“ im Herzen von Walle ist „verschwunden“

„Kaufhaus des Westens“ im Herzen von Walle ist „verschwunden“

Polizei nimmt die Spurensuche im Tietjensee auf

Polizei nimmt die Spurensuche im Tietjensee auf

Am Osterdeich sollen 15 Eigentumswohnungen mit Weserblick entstehen

Am Osterdeich sollen 15 Eigentumswohnungen mit Weserblick entstehen

Kommentare