Schwere Kopfverletzungen

13-Jährige von Auto in Lüssum-Bockhorn erfasst und lebensgefährlich verletzt

Bremen-Blumenthal - Beim Überqueren einer Straße wurde am Montagnachmittag ein 13 Jahre altes Mädchen im Blumenthaler Ortsteil Lüssum-Bockhorn von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, trat die 13-Jährige hinter einem haltenden Linienbus auf die Fahrbahn, um den Neuenkirchener Weg zu überqueren. Dabei wurde sie von einem herannahenden Auto erfasst und zu Boden geschleudert.

Alarmierte Rettungskräfte versorgten das verletzte Kind sofort. Nach notärztlicher Behandlung wurde das Mädchen mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Derzeit besteht keine Lebensgefahr mehr.

Die 36 Jahre alte Autofahrerin erlitt einen leichten Schock.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Merkel besucht Schule für Flüchtlinge in Beirut

Merkel besucht Schule für Flüchtlinge in Beirut

Bahn rüstet sich für nächste Stürme

Bahn rüstet sich für nächste Stürme

Abschlussfeier in der Klaus-Störtebeker-Schule in Verden

Abschlussfeier in der Klaus-Störtebeker-Schule in Verden

Sporttage beim MTV Schweringen

Sporttage beim MTV Schweringen

Meistgelesene Artikel

35-Jähriger landet mit geklautem Wagen kopfüber im Graben und flüchtet

35-Jähriger landet mit geklautem Wagen kopfüber im Graben und flüchtet

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Straßentheaterfestival „La Strada“: Der Astronaut und die Pflanze

Straßentheaterfestival „La Strada“: Der Astronaut und die Pflanze

Mann mit Luftgewehr in Bremer Bus unterwegs

Mann mit Luftgewehr in Bremer Bus unterwegs

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.