Schwere Kopfverletzungen

13-Jährige von Auto in Lüssum-Bockhorn erfasst und lebensgefährlich verletzt

Bremen-Blumenthal - Beim Überqueren einer Straße wurde am Montagnachmittag ein 13 Jahre altes Mädchen im Blumenthaler Ortsteil Lüssum-Bockhorn von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, trat die 13-Jährige hinter einem haltenden Linienbus auf die Fahrbahn, um den Neuenkirchener Weg zu überqueren. Dabei wurde sie von einem herannahenden Auto erfasst und zu Boden geschleudert.

Alarmierte Rettungskräfte versorgten das verletzte Kind sofort. Nach notärztlicher Behandlung wurde das Mädchen mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Derzeit besteht keine Lebensgefahr mehr.

Die 36 Jahre alte Autofahrerin erlitt einen leichten Schock.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Weihnachtskonzert der Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Kantor-Helmke-Schule

Meistgelesene Artikel

Lkw-Unfall auf der A1 bei Arsten: Bergung bis etwa 19 Uhr

Lkw-Unfall auf der A1 bei Arsten: Bergung bis etwa 19 Uhr

Feuer in Lesumer Wohnhaus: Zwölf Menschen im Krankenhaus

Feuer in Lesumer Wohnhaus: Zwölf Menschen im Krankenhaus

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

Prostituiertenschutzgesetz: Bislang 115 Anmeldungen

Prostituiertenschutzgesetz: Bislang 115 Anmeldungen

Kommentare