Bremen-Kattenturm

Raubserie auf Busfahrer: 17-jähriger Täter festgenommen

Bremen -  Wegen einer Serie von bewaffneten Überfällen auf Busfahrer in Bremen-Kattenturm ermittelte die Polizei seit Himmelfahrt. Donnerstagmorgen nahm ein Sondereinsatzkommando den 17-jährigen Mehrfachtäter fest.

Am 14., 18. und 19. Mai, jeweils um 1.04 Uhr, 22.56 Uhr und 4.36 Uhr, fanden die Raubüberfälle an Bushaltestellen Piependamm und Pfarrfeldsweg  in einem Umkreis von nur 500 Meter statt. Wie die Polizei mitteilte, liefen die Überfalle immer gleich ab: Der maskierte Täter bestieg den Bus, trat an die Fahrer (30 und 47 Jahre) beziehungsweise die Fahrerin (47 Jahre) heran, drohte mit einem spitzen Gegenstand oder einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nur beim ersten Überfall erbeutete er dabei eine geringe Summe Bargeld.

Die Auswertung von Zeugenaussagen führte die Polizei schließlich zu seinem Wohnort, der nur 500 Meter von den Tatorten entfernt liegt.  De 17-Jährige gestand in einer Vernehmung die Taten. Zurzeit werden Haftgründe geprüft.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare