Bremen-Kattenturm

Raubserie auf Busfahrer: 17-jähriger Täter festgenommen

Bremen -  Wegen einer Serie von bewaffneten Überfällen auf Busfahrer in Bremen-Kattenturm ermittelte die Polizei seit Himmelfahrt. Donnerstagmorgen nahm ein Sondereinsatzkommando den 17-jährigen Mehrfachtäter fest.

Am 14., 18. und 19. Mai, jeweils um 1.04 Uhr, 22.56 Uhr und 4.36 Uhr, fanden die Raubüberfälle an Bushaltestellen Piependamm und Pfarrfeldsweg  in einem Umkreis von nur 500 Meter statt. Wie die Polizei mitteilte, liefen die Überfalle immer gleich ab: Der maskierte Täter bestieg den Bus, trat an die Fahrer (30 und 47 Jahre) beziehungsweise die Fahrerin (47 Jahre) heran, drohte mit einem spitzen Gegenstand oder einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nur beim ersten Überfall erbeutete er dabei eine geringe Summe Bargeld.

Die Auswertung von Zeugenaussagen führte die Polizei schließlich zu seinem Wohnort, der nur 500 Meter von den Tatorten entfernt liegt.  De 17-Jährige gestand in einer Vernehmung die Taten. Zurzeit werden Haftgründe geprüft.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Bomben-Sprengung bei Mercedes

Bomben-Sprengung bei Mercedes

14-Jährige auf dem Schulweg ausgeraubt

14-Jährige auf dem Schulweg ausgeraubt

100.000 Euro Schaden nach Reihenhaus-Brand in Bremen

100.000 Euro Schaden nach Reihenhaus-Brand in Bremen

Kommentare