Theater 62 spielt an Heiligabend für Kinder / Fast alle Museen sind am 2. Weihnachtstag geöffnet

Kasper und Schweinchen feiern Premiere

An Heiligabend im Theater 62: Kasper, Weihnachtsmann und Konsorten.
+
An Heiligabend im Theater 62: Kasper, Weihnachtsmann und Konsorten.

Bremen - Das Theater 62 verkürzt den jungen Bremern auch in diesem Jahr die Wartezeit vor der Bescherung. Und so feiern an Heiligabend nachmittags gleich zwei Puppentheaterstücke ihre Premieren im kleinen Theater an der Lessingstraße.

Um 14 Uhr heißt es „Kasper und der Weihnachtsmann“, um 15.30 Uhr „Die drei kleinen Schweinchen feiern Weihnachten“. Neben den Puppen spielen Maria Pfenning sowie Karin und Michael Wenz. Die Vorstellungen dauern 45 Minuten. Eintrittskarten kosten jeweils vier Euro. Ansonsten sind an Heilig abend alle Museen und Schwimmbäder, auch die Eislaufhalle „Paradice“ in Walle geschlossen. Nur die mobile und überdachte Eislaufbahn am Sedanplatz in Vegesack öffnet – von 10 bis 14 Uhr.

Am 1. Weihnachtstag (25. Dezember) öffnen die Bremer Kunsthalle, in der unter anderem die Ausstellung „Friedensreich Hundertwasser: Gegen den Strich. Werke 1949 bis 1970“ zu sehen ist, und die Botanika im Rhododendronpark jeweils von 10 bis 18 Uhr sowie das Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven von 10 bis 17 Uhr. Im Westbad (Walle) und im Nordbad (Vegesack) können die Schwimmer von 10 bis 18 Uhr ihre Bahnen ziehen. Und das „Paradice“ öffnet von 13 bis 18 Uhr.

Am 2. Weihnachtstag (26. Dezember) werden fast alle Pforten geöffnet. Das Auswandererhaus erwartet seine Gäste von 10 bis 17 Uhr. Das Focke-Museum in Schwachhausen öffnet ebendann die Sammlungsbereiche Ur- und Frühgeschichte im Eichenhof sowie das Haus Riensberg. Haupthaus und die anderen Gebäude sind wegen der Renovierung geschlossen. Von 10 bis 18 Uhr öffnen das Übersee-Museum, die Kunsthalle, das Klimahaus in Bremerhaven, die Botanika, das Universum, das Südbad in der Neustadt und die Waller Eislaufhalle. Vegesack lädt für 13 bis 20 Uhr zum Eislaufvergnügen ein.

Weiter geht‘s im Feiertagstrubel – Silvester haben lediglich das Auswandererhaus am Bremerhavener Weserdeich von 10 bis 16 Uhr und die Vege sacker Eisbahn von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Neujahr schließlich öffnen Haus Riensberg und der Eichenhof auf dem Areal des Focke-Museums von 14 bis 18 Uhr, die Kunsthalle von 13 bis 18 Uhr, das Universum von 12 bis 18 Uhr, das Auswandererhaus von 10 bis 17 Uhr, die Botanika von 10 bis 18 Uhr, das Südbad von 12 bis 18 Uhr und das „Paradice“ von 13 bis 18 Uhr. · je

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“
Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“
Wilde Verfolgungsjagd in Bremen: Polizei stellt vermeintlich Betrunkenen

Wilde Verfolgungsjagd in Bremen: Polizei stellt vermeintlich Betrunkenen

Wilde Verfolgungsjagd in Bremen: Polizei stellt vermeintlich Betrunkenen
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Kommentare