Der Kajenmarkt an der Schlachte verabschiedet sich bei Sonnenschein bis zum nächsten Frühjahr

Mit Musik in die Winterpause

+
Die Band „Larry and the Handjive“ sorgte gestern Nachmittag zum Abschluss des Kajenmarktes für Gedränge vor der Bühne.

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Ausgelassen tanzen Eltern mit ihren Kindern vor der Bühne. Jüngere und ältere Menschen klatschen, tanzen oder singen gar die Melodien mit, die die Band „Larry and the Handjive“ spielt. Mit viel Musik verabschiedet sich der Kajenmarkt an der Schlachte in die Winterpause. Erst im kommenden Frühjahr öffnet das Vergnügen wieder seine Pforten.

Shanty-Chöre, Alleinunterhalter und eben „Larry and the Handjive“ – der Großmarkt wartet als Veranstalter zum Abschluss der Kajenmarkt-Saison gleich an zwei Tagen mit Musik auf. Shanty-Fans kommen ebenso auf ihre Kosten wie die Freunde der Oldies. Ob „La Bamba“ von den Los Lobos, „Let it Be“ von den Beatles, „Can‘t help falling in love with you“ von Elvis oder vieles mehr – ausgelassen feiern die Zuhörer gestern Nachmittag an der Teerhofbrücke bei schönstem Wetter mit den vier Rock‘n‘Rollern von „Larry“ den Ausklang der Saison. Am Weinstand ist jede Menge Betrieb. Ein paar Meter weiter versichert sich ein Mann, dass der Poffertjes-Stand aus dem Bremer Viertel auch beim „Schlachte-Zauber“ vor Weihnachten wieder mit dabei ist. Der Bremer Gewürzhandel hat lauter Tütchen mit leckeren Kräutern dabei. Ein paar Schritte daneben probiert eine Frau Tücher aus. „Schatz, wie findest Du das?“, fragt sie ihren Begleiter. „Ja, ganz gut. Können wir jetzt weiter zum Fisch?“, brummt der.

Es ist die Mischung von Brezeln, Fisch, Kartoffelpuffern, Knipp, Handtaschen, Strümpfen, Tiffany-Glas-Kunsthandwerk und mehr, die Jahr für Jahr jeweils sonnabends vom Frühjahr bis zum Herbst Tausende zum Kajenmarkt ziehen lässt. „Mal eben über‘n Kajenmarkt, das gehört für uns am Sonnabend dazu“, sagt eine Frau aus Findorff, während sie sich ein frischgezapftes Bier geben lässt.

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Schwarzfahrer festgenommen: Fahrten im Wert von mehr als 5.000 Euro erschlichen

Schwarzfahrer festgenommen: Fahrten im Wert von mehr als 5.000 Euro erschlichen

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Kommentare