Polizei sucht Zeugen

Junge Männer überfallen Getränkemarkt in Osterholz

Bremen - Zwei unbekannte junge Männer haben am Dienstag einen Getränkemarkt in Osterholz überfallen. Sie erbeuteten Bargeld aus der Kasse.

Die beiden Täter betraten gegen 14 Uhr den Getränkemarkt in der Gelderner Straße, teilt die Polizei mit. Sie nahmen aus einem der Regale eine Flasche Eistee und gingen damit zur Kasse.

Als die Angestellte die Kasse öffnete, stieß sie einer der beiden Männer zur Seite und griff Bargeld aus der geöffneten Kasse. Beide Täter flüchteten, die Kassiererin erlitt einen Schock.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Beide sind männlich und circa 15 bis 19 Jahre alt. Einer ist ungefähr 1,60 Meter groß und trug ein helles Basecap, helle Jacke und hatte kurze, helle Haare. Der andere ist circa 1,70 Meter groß, trug eine blaue Jacke und hatte dunkle Haare.

Die Polizei Bremen fragt: Wer kann Hinweise zu den Tätern geben? Wer hat die Tat beobachten können? Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter 0421/362-3888 entgegen. Die Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

Kommentare