Einsatz in zehn Metern Höhe

Feuerwehr rettet Zwölfjährigen von einem Baum

+
Ein Höhenretter der Feuerwehr Bremerhaven rettet einen zwölf Jahre alten Jungen aus einem Baum.

Bremerhaven - Die Feuerwehr hat in Bremerhaven einen Zwölfjährigen aus einer gefährlichen Lage gerettet. 

Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht an einem Baum in Bremerhaven.

Der Junge war am Montag auf einem Schulgelände auf den Baum gestiegen, hatte dann aber offenbar beim Blick in die Tiefe bemerkt, wie hoch er geklettert war. Die alarmierte Feuerwehr setzte eine Drehleiter ein und einer der Feuerwehrleute seilte sich vom Drehleiterkorb zu dem Zwölfjährigen ab, um ihn zu sichern. "Die Lage war bedrohlich", so ein Feuerwehrsprecher, der dringend vor Nachahmung warnte. Ein alleiniges Herabsteigen aus zehn Metern Höhe sei viel zu gefährlich gewesen. Insgesamt waren 20 Einsatzkräfte vor Ort.

dpa


Lesen Sie auch:

Trinkgelage gerät außer Kontrolle: Frau kommt ums Leben

Mehr zum Thema:

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr rettet drei Menschen aus brennendem Wohnhaus

Feuerwehr rettet drei Menschen aus brennendem Wohnhaus

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Kommentare