„Kaiserin der Comedy“ tritt in Vegesack auf

Jung bleiben mit Sissi Perlinger

Applaus! Sissi Perlinger bleibt jung – und erzählt demnächst in Vegesack, wie sie das macht. - Foto: Schrödinger

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Jung bleiben, der Traum von der ewigen Jugend – ein Thema seit der Antike. Schon die alten Römer wollten jung bleiben. Auch heute ist das Thema jung wie einst im Mai, womöglich jünger denn je. Es gibt ja mittlerweile so viele Mittel und Möglichkeiten! Und dann gibt es Sissi Perlinger, die selbsternannte Kaiserin nicht von Rom, sondern: „Kaiserin der Comedy“.

„Ich bleib dann mal jung“ – so heißt das aktuelle Programm der Kaiserin; ein Buch mit dem gleichen Titel hat sie auch geschrieben. Altern mit Humor – das ist das Motto. Wie es geht, dieses Motto umzusetzen, will Perlinger nun ihrem Bremer Publikum näherbringen. Termin: Sonntag, 11. September. Ort des Geschehens ist das Gustav-Heinemann-Bürgerhaus an der Kirchheide 49 in Vegesack. Beginn: 20 Uhr. Eintrittskarten kosten laut Perlingers Agentur im Vorverkauf 23 Euro und an der Abendkasse 28 Euro. Karten unter Telefon 0421/65 48 48.

In Perlingers Programm „geben sich revolutionäre Thesen und beinharte Pointen im Drei-Zeilen-Takt die Hand“, heißt es blumig in einer Vorschau. Und: „Dem Publikum wird mit bezaubernden Liedern und fetzigen Choreografien der Schalter so umgelegt, dass alle Zuschauer strahlend und beschwingt in eine glückliche Zukunft schauen.“

Die in Paris, Wien und New York ausgebildete Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin entführe ihr Publikum „in eine erstrebenswerte Zukunft, in der die ,Schlaue graue Flower Power‘ unseren Planeten zum Besten verwandelt“. Klingt doch tatsächlich mehr als nur ein wenig nach ewiger Jugend. . .

Mehr zum Thema:

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Kommentare