Action pur ab 21. September

Jump House Bremen Eröffnung: Sprungspaß für alle in der Waterfront

+
Im Free-Jump-Bereich kann auf 90 Trampolinen gesprungen werden.

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Noch sind die Türen zu, doch ab 21. September erwartet das brandneue Jump House in der Waterfront Bremen alle, die einfach nur springen, sich abseilen oder gegeneinander antreten wollen. Hier kommt unser Überblick zu Öffnungszeiten, Preisen und den Attraktionen.

„Wir sind in die Halle reingegangen und haben nur in lachende Gesichter geguckt“, erzählt Till Walz (45) vom Besuch eines Trampolin-Parks in den USA. Ein paar Jahre ist das her. Gemeinsam mit seinem Freund Christoph Ahmadi (44) war er dort. Die beiden kennen sich aus Kindertagen. Sie beschlossen, die Park-Idee nach Deutschland zu importieren. Jetzt kommen sie damit nach Bremen.

Siebtes Jump House kommt nach Bremen

Das große Schaumstoffbad macht einfach nur Spaß, auch wenn man nur schwer wieder rauskommt.

Am Freitag, 21. September, eröffnen sie ein Jump House an der Waterfront in Gröpelingen. Es ist der nunmehr siebte Indoor-Trampolin-Park der Unternehmer. Ihr erstes Jump House hatten Ahmadi und Walz 2014 in Hamburg-Stellingen eröffnet. Ein Start-up, das ziemlich schnell in die Höhe schoss. 2016 folgten Parks in Berlin, Flensburg und Köln; 2017 kam Leipzig hinzu, in diesem Jahr Hamburg-Poppenbüttel. 

Jetzt Bremen. Warum? Die Gründer erklären es so: „Das Bremer Einzugsgebiet reicht bis an die niedersächsische Küste und die Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen ist äußerst attraktiv.“ Zudem habe man in Hamburg viele Besucher aus Bremen gehabt.

14 Attraktionen auf 6.000 Quadratmetern

Die Ninja Box lädt zum Wettkampf ein.

„Die Bremer haben Lust auf Springen.“ Das Jump House an der Waterfront vereint 14 verschiedene Aktionsbereiche auf einer Fläche von 6.000 Quadratmetern. Es gibt insgesamt 131 Trampoline. Besucher können in eine Grube aus 13.000 Schaumstoffwürfeln springen, Völkerball auf einer Trampolinfläche spielen und – mit Gurt gesichert – einen Parcours mit allerlei Hindernissen in acht Metern Höhe bewältigen. 

„Ist ein bisschen mehr Adrenalin als auf dem Boden“, sagt Tanja Spiekermann (44), die Bremer Jump-House-Leiterin. 20 Hindernisse vereint die zehn Meter hohe Ninja-Box. „Da geht‘s um die Wurst“, sagt Till Walz. Allein 90 Trampoline finden sich auf dem großen Hauptfeld. 

Basketballkörbe und Survival Jump

Zudem gibt es einen Bereich mit zwei Basketballkörben (in verschiedenen Höhen) mit vorgelagerten Trampolinen. Und eine Kombination von Computerspiel und Trampolinsprung – hier findet sich der Springer in einem Game auf einem Bildschirm wieder und muss so springen, dass er das nächste virtuelle Level erreicht. 

Beim Survival Jump müssen die Mitspieler einem rotierenden Balken ausweichen. Es gewinnt, wer als letzter auf dem Spielfeld „überlebt“ hat. Und so weiter, und so fort. 

Sicherheit hat höchste Priorität

Es gibt klare Sicherheitsregeln und Personal, das über deren Einhaltung wacht. „70 bis 90 Mitarbeiter“ habe man für Bremen eingeplant, sagt Walz. Investiert wurde ein „mittlerer einstelliger Millionenbetrag“, so eine Jump-House-Sprecherin. 

Die Preise im Jump House

Eintrittskarten kosten für 60 Minuten „Open Jump“ (Nutzung aller Bereiche) 14,90 Euro, für 90 Minuten 21 Euro, für 120 Minuten 25 Euro – da kann ein Familienausflug schon mal ins Geld gehen. Tickets gibt es für maximal zwei Stunden, denn: „Trampolinspringen ist ein sehr anstrengender Sport.“ Einen „Sprungplatz zur Wunschzeit“ gebe es am einfachsten per Online-Buchung. 

Auch über Bande geht es auf dem Free-Jump-Areal

„Für Kinder wird der Besuch ab sechs Jahren empfohlen“, hieß es. Und: „Das Maximal-Körpergewicht liegt aus gesundheitlichen Gründen bei 110 Kilogramm.“ Und die lachenden Gesichter beim Springen? Für die gibt es eine Erklärung. Christoph Ahmadi: „In den Sekunden der Schwerelosigkeit werden Glückshormone ausgeschüttet – Endorphin und Serotonin.“

Die Öffnungszeiten des Jump House Bremen

Das Jump House ist grundsätzlich an sieben Tagen in der Woche geöffnet. Montags bis donnerstags von 14 bis 21 Uhr, am Freitag von 12 bis 22 Uhr, am Samstag von 10 bis 22 Uhr und am Sonntag von 10 bis 20 Uhr.

Jump House Bremen in der Waterfront: Fotos von den Attraktionen

Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung in der Waterfront
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Flieger/Kuzaj
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © J ump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House
Jump House Bremen vor der Eröffnung
Auf rund 6.000 Quadratmetern dürfen sich die Besucher austoben. © Jump House

Die Anfahrt

Mit dem Auto: ausreichend Parkplätze am Einkaufszentrum Waterfront vorhanden, empfohlen wird Parkbereich 9 in der Tiefgarage.
Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: mit der Straßenbahnlinie 3 bis Haltestelle Use Akschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Furcht vor Brexit-Chaos: EU will May helfen - aber wie?

Furcht vor Brexit-Chaos: EU will May helfen - aber wie?

Fotostrecke: Werder feiert Weihnachten

Fotostrecke: Werder feiert Weihnachten

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Meistgelesene Artikel

Feuer in Lesum: Zwölf Menschen im Krankenhaus

Feuer in Lesum: Zwölf Menschen im Krankenhaus

22-jähriger Verdener greift im Bremer Hauptbahnhof zwei Frauen an 

22-jähriger Verdener greift im Bremer Hauptbahnhof zwei Frauen an 

Bremer Weihnachtsmarkt: Alle Infos zu Anreise, Öffnungszeiten & Co.

Bremer Weihnachtsmarkt: Alle Infos zu Anreise, Öffnungszeiten & Co.

Sechs Verletzte bei Blitzschlag in Bremerhaven

Sechs Verletzte bei Blitzschlag in Bremerhaven

Kommentare