Schlagerfestival auf der Bürgerweide

Bremen Olé am 20. Juli: Mit Mia Julia auf „neuem Level“

+
Schlagerstar Mia Julia war am Dienstag zu Besuch in Bremen.

Bremen - Von Martin Kowalewski. Noch knapp vier Monate und der Vorverkauf läuft besser als im Vorjahr: Am Sonnabend, 20. Juli, kommt der Tross der Schlagerstars mit dem Festival „Bremen Olé“ auf die Bürgerweide.

„Da ist viel Platz. Wer eine Karte will, bekommt auch eine“, sagt Veranstalter Michael Hilgers. Aber 80 Prozent der 800 Premium-Tickets mit Catering und Feiern im VIP-Bereich seien bereits weg.

Wieder mit dabei und gerade in einer kreativen Schaffensphase ist Mia Julia. Sie hat sich gerade von ihrer alten Plattenfirma getrennt. „Es ist vorbei. Ich bin frei. Ich kann produzieren, mit wem ich will“, sagt sie. „Zur damaligen Zeit war es schon okay, aber jetzt kommt das nächste Level.“ 

Mia Julia präsentiert neue CD

Im Spätsommer bringt sie eine neue CD auf den Markt und ein oder zwei Stücke davon sollen auch bei „Bremen Olé“ zu hören sein. Einflüsse aus Hiphop und EBM sollen dabei sein. Die Bremer Bühne soll die Mallorca-Königin um 18.10 Uhr betreten und sie wird voll im Konzert-Modus sein, denn insgesamt drei Auftritte stehen an dem Tag an, ein weiterer bei der Olé-Party in Rostock und einer in der Nähe von Augsburg.

Dass sie nur ein Star unter vielen bei „Bremen Olé“ ist, stört Mia Julia keineswegs. „Ich finde es okay, wenn jemand kommt, weil er zum Beispiel Olli-P-Fan ist. Ich höre später oft, ab heute bin ich auch Mia-Julia-Fan“, sagt sie. „Man gewinnt eine Menge Fans dazu.“ Sie sagt, sie liebe die „Olés“: „Das ist immer eine geniale Festival-Stimmung und ich habe da nie Randale erlebt.“ Die gebürtige Münchenerin kann auch von den Zuschauern in Bremen nur gutes berichten und nichts von nordischer Reserviertheit. „Die Bremer feiern geil“, sagt sie.

Bremen Olé: Der Zeitplan für die Ballermann-Party am 20. Juli

Pietro Lombardi als Neuling in Bremen dabei

Auch ein paar neue Namen finden sich in diesem Jahr im Line-Up von „Bremen Olé“, darunter Pietro Lombardi. „Der passt super. Das zeigen uns schon die Reaktionen in den sozialen Medien“, sagt Hilgers. Lombardi habe zurzeit eine starke Fernsehpräsenz. Der 26-Jährige ist Juror von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS). Er gewann bei DSDS 2011 mit dem Song „Call my name“ aus der Feder von Dieter Bohlen und begann damit seine Karriere.

Neu dabei ist auch Eloy de Jong, 27 Jahre alt und bis vor kurzem Mitglied der Boygroup „Caught in the act“. „Er startet gerade seine Solo-Karriere“, sagt Hilgers.

Mia Julia bei Bensemann's in Affinghausen

Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Cars ten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Me diengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Festwirt Karl-Heinz Bensemann hatte eine mitreißende Bühnenshow versprochen – und sollte recht behalten. „Malle-Star" Mia Julia gestaltete Freitagabend mit der Mallorca-Party den Auftakt des Schützenfestes in Affinghausen. Endlich wieder Malle, M.I.A. meine Gang – Dorfkind: Mia Julia brauchte nicht lange, um den Zeltboden zum Beben zu bringen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann

Auch Lorenz Büffel und Almklausi auf der Bühne

Mit dabei in Bremen sind als Lokalmatadoren einmal mehr „Klaus und Klaus“. Zudem stehen viele weitere vertraute Namen auf der Bühne, darunter Michael Wendler, der an der Weser nicht gerade als Publikumsliebling gilt, Lorenz Büffel, Olaf Henning, Willi Herren, „Die Atzen“ und Michelle. Nicht Teil des Bremer „Line-Ups“ ist in diesem Jahr Publikumsliebling Mickie Krause. Dafür kommen die „Hermes House Band“ und Almklausi. Der wird womöglich die Frage beantworten, wie die Mutter von Niki Lauda heißt.

Einlass für „Bremen Olé“ ist am 20. Juli ab 12  Uhr. Tickets gibt es unter anderem in den Verkaufsstellen unserer Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Mit Web-Apps unabhängiger arbeiten

Mit Web-Apps unabhängiger arbeiten

Stille und Adventszauber in Klagenfurt am Wörthersee

Stille und Adventszauber in Klagenfurt am Wörthersee

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Meistgelesene Artikel

Immobilienfirmen im Visier: Mäurer kritisiert Anschläge scharf

Immobilienfirmen im Visier: Mäurer kritisiert Anschläge scharf

Da ist noch was zu retten: Lesumbrücke auf der A27 wird saniert

Da ist noch was zu retten: Lesumbrücke auf der A27 wird saniert

Konzert-Knaller! Iron Maiden kommt im Juni 2020 nach Bremen

Konzert-Knaller! Iron Maiden kommt im Juni 2020 nach Bremen

Bamf-Urteil: Asylantrag von Clan-Boss Ibrahim Miri abgelehnt - Seehofer macht Ansage

Bamf-Urteil: Asylantrag von Clan-Boss Ibrahim Miri abgelehnt - Seehofer macht Ansage

Kommentare