Freunde rufen Feuerwehr

Jugendlicher steckt in Basketballkorb fest

+
Ein Basketball Korb.

Bremen - Zu einem nicht alltäglichen Einsatz der Kategorie „zum Schmunzeln“, rückten am Montagabend Einsatzkräfte der Bremer Feuerwache 5 aus.

Gegen 22.26 Uhr meldeten Freunde eines in Not geratenen Jugendlichen, dass dieser nach einer abendlichen Kletteraktion auf einer Basketballkorbanlage am Greifswalder Platz im Ohlenhofviertel diese nun nicht mehr selbstständig verlassen konnte. Er steckte in dem Korb fest. Das teilt die Feuerwehr Bremen am späten Montagabend mit.  

Auch seine Begleiter konnten dem Jungen nicht helfen und riefen daraufhin die Feuerwehr. Diese traf kurze Zeit später an der zweckentfremdeten Kletterarena ein und befreite den Jugendlichen mit Hilfe einer Steckleiter aus seiner misslichen Lage. Er blieb unverletzt.

jom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare