500 Jugendliche beim „Tag der Schulen“

Schöne Einblicke von Marvulli und Duffner

+
Auch Franco Marvulli (links) und Tobias Duffner hatten gestern beim „Tag der Schulen“ ihren Spaß.

Bremen - Diese Neuerung hat sich ausgezahlt, um auch das junge Publikum für den Radsport zu interessieren. Beim ersten „Tag der Schulen“ tummelten sich gestern Vormittag etwa 500 Jugendliche im Innenraum der ÖVB-Arena und ließen sich von den Bahnsprechern während einiger Wettbewerbe innerhalb des U23-Cups den Bahnsport erklären.

Damit noch nicht genug. Immer wieder wurde das Geschehen auf der Bahn durch Talkrunden unterbrochen, in denen Ex-Profi Franco Marvulli (37/33 Sixdays-Siege) und der Bremer Drittliga-Keeper Tobias Duffner (32) zum Thema Sport im Allgemeinen befragt wurden. Kernaussage der beiden Sportler: „Mit Sport geht vieles leichter – auch das Lernen.“

Hallenchef Peter Rengel, einer der Initiatoren der Veranstaltung, war sehr zufrieden: „Wir werden das im nächsten Jahr bestimmt wiederholen.“

töb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Schwarzfahrer festgenommen: Fahrten im Wert von mehr als 5.000 Euro erschlichen

Schwarzfahrer festgenommen: Fahrten im Wert von mehr als 5.000 Euro erschlichen

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Kommentare