James Last tot:

Bremen trauert um einen „Bremer Jung“

+
Das Foto zeigt James Last im November vergangenen Jahres im Dorint Park Hotel.

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Bremen trauert um James Last, der am 17. April 1929 im Bremer Stadtteil Sebaldsbrück als Hans Last geboren wurde. Der Musiker starb am Dienstag mit 86 Jahren in Florida.

Eng ist der Name des Bandleaders mit der Hansestadt verbunden – nicht zuletzt durch Radio Bremen, wo Lasts Musikerkarriere nach dem Krieg begonnen hat. Hier fing er als Bassist des Tanzorchesters, in dem auch seine Brüder Robert und Werner spielten, an – und begleitete auch den Beginn des Sendebetriebs am 23. Dezember 1945.

„Ungeachtet seiner späteren Übersiedlung in die USA hat sich James Last immer als ,Bremer Jung’ zu seiner Heimatstadt bekannt. Er hat sich als ‚Botschafter’ Bremens um das Ansehen der Hansestadt in der Welt verdient gemacht und wir sind tief getroffen von seinem Tod“, so Bürgermeister Jens Böhrnsen (SPD) am Mittwoch.

„James Last hat mit seinem außergewöhnlichen Talent über Jahrzehnte Menschen begeistert. Er war ein herausragender Botschafter unserer Stadt und unseres Senders. Trotz seines weltweiten Erfolgs blieb er immer ein Bremer – hanseatisch bescheiden und bodenständig“, sagte Jan Metzger, Intendant von Radio Bremen.

Wieder und wieder ist James Last in seine Heimatstadt zurückgekehrt – oft begleitet und umjubelt von Bremern, die ihn noch aus den alten Zeiten kannten. Noch im Frühjahr war er auf Tournee und stand zuletzt Mitte April in Bremen auf der Bühne.

1978 erhielt James Last das Bundesverdienstkreuz am Bande und 2009 die „Bremer Medaille für Kunst und Wissenschaft“ – sowie die Ernennung zum Ehrensenator der Bremer Hochschule für Künste. Damals gratulierte ihm Bürgermeister Böhrnsen mit den Worten: „Sie haben mit Ihrer Musik so viele Menschen aller Generationen erfreut und glücklich gemacht wie kaum ein anderer Künstler.“

Mehr zum Thema:

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Gänsehaut-Triumph für Vettel in Monaco

Gänsehaut-Triumph für Vettel in Monaco

Fahrradversteigerung auf dem Sottrumer Markt

Fahrradversteigerung auf dem Sottrumer Markt

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Kommentare