22 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt

Bremen - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag in der Osterholzer Heerstraße ist ein 22 Jahre alter Motorradfahrer aus Achim schwer verletzt worden.

Er war mit einem wendenden Fahrzeug einer 47 Jahre alten Frau aus Oyten zusammengestoßen. Die 47-Jährige fuhr mit ihrem BMW von einem Parkstreifen an und wollte auf der Fahrbahn wenden, um in stadtauswärtige Richtung zu fahren. Zum gleichen Zeitpunkt befuhr der 22-Jährige mit seinem Krad die Osterholzer Heerstraße in stadteinwärtige Richtung. Als der Kradfahrer das Wendemanöver der Frau bemerkte, versuchte er durch eine sofortige Vollbremsung einen Zusammenstoß zu verhindern. Das misslang und der junge Mann prallte gegen die linke Fahrzeugseite des Autos.

Ersthelfer versorgten den Mann bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Während der Unfallaufnahme war die Osterholzer Heerstraße für etwa eine Stunde komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Der verletzte Kradfahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und muss dort stationär behandelt werden.

Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“
Polizei Bremen sucht mit Phantombild nach Messer-Mann

Polizei Bremen sucht mit Phantombild nach Messer-Mann

Polizei Bremen sucht mit Phantombild nach Messer-Mann
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz
Bremer Bildungsbehörde: 11 Millionen Euro auf fremden Konten entdeckt

Bremer Bildungsbehörde: 11 Millionen Euro auf fremden Konten entdeckt

Bremer Bildungsbehörde: 11 Millionen Euro auf fremden Konten entdeckt

Kommentare