Konkurrent flüchtet

Illegales Autorennen: Betrunkener Fahrer schwer verletzt

Bremerhaven - Bei einem illegalen Autorennen in Bremerhaven ist ein 56-Jähriger schwer verletzt worden.

Er hatte sich am Dienstagabend betrunken ein Rennen mit einem 29-Jährigen geliefert. Bei dem Versuch, den 29-Jährigen zu überholen, und vor diesem einzuscheren, verlor der Mann die Kontrolle über seinen Wagen. Er prallte gegen drei Fahrzeuge, die am Straßenrand geparkt waren und blieb dann stehen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zeugen alarmierten die Rettungskräfte, die den Mann in ein Krankenhaus brachten. Sein Konkurrent flüchtete zunächst. Er konnte aber noch am Abend von der Polizei gefasst werden.

dpa

Zum Thema:

Ministerium will illegale Autorennen als Straftat ahnden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Zwei Zweiradfahrer nach Stürzen lebensgefährlich verletzt

Zwei Zweiradfahrer nach Stürzen lebensgefährlich verletzt

Kommentare