Konkurrent flüchtet

Illegales Autorennen: Betrunkener Fahrer schwer verletzt

Bremerhaven - Bei einem illegalen Autorennen in Bremerhaven ist ein 56-Jähriger schwer verletzt worden.

Er hatte sich am Dienstagabend betrunken ein Rennen mit einem 29-Jährigen geliefert. Bei dem Versuch, den 29-Jährigen zu überholen, und vor diesem einzuscheren, verlor der Mann die Kontrolle über seinen Wagen. Er prallte gegen drei Fahrzeuge, die am Straßenrand geparkt waren und blieb dann stehen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zeugen alarmierten die Rettungskräfte, die den Mann in ein Krankenhaus brachten. Sein Konkurrent flüchtete zunächst. Er konnte aber noch am Abend von der Polizei gefasst werden.

dpa

Zum Thema:

Ministerium will illegale Autorennen als Straftat ahnden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Kommentare