Verkauf von unversteuerten Zigaretten aus Polen

Illegaler Zigarettenhandel: Haft- und Bewährungsstrafe für Vater und Sohn?

Bremen - Im Prozess gegen zwei Männer, die massenhaft unversteuerte Zigaretten verkauft haben, gab es heute einen Einigungsvorschlag.

Mit einem Einigungsvorschlag über die Dauer der Haftstrafen ist am Montag vor dem Bremer Landgericht der Prozess gegen zwei Männer um den Verkauf unversteuerter Zigaretten weitergegangen. Der Vorsitzende Richter der Wirtschaftsstrafkammer stellte eine Haftstrafe von maximal dreieinhalb Jahre Haft für den 51 Jahre alten Hauptangeklagten sowie eine Bewährungsstrafe von höchstens zwei Jahren für dessen mitangeklagten 22 Jahre alten Sohn in den Raum. Bei dem illegalen Zigarettenhandel soll dem deutschen Fiskus ein Steuerschaden von rund einer Million Euro entstanden sein.

Vorausgegangen waren diesem Vorschlag zwei nicht öffentliche Gesprächsrunden der Richter mit den Verteidigern und dem Staatsanwalt. Bis zum nächsten Verhandlungstag am 20. April haben sie nun Zeit, sich über einen Deal mit ihren Anwälten zu beraten. Seit September 2014 befindet sich das Duo in Untersuchungshaft. Der Vorsitzende Richter machte deutlich, dass seine Kammer im Rahmen eines Geständnisses genauere Angaben über die eingeführten Zigarettenmengen und -marken sowie die Einkaufs- und Verkaufspreise erhalten möchten. Angeklagt hat die Staatsanwaltschaft 44 Lieferungen zwischen 2012 und 2014, die jeweils aus Polen gekommen sein sollen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Elfjähriger Junge aus Bremen-Blumenthal vermisst

Elfjähriger Junge aus Bremen-Blumenthal vermisst

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Kommentare