Bremen-Kattenesch

Hund frisst Giftköder

Bremen - Eine Hündin hat am Ostermontag in Kattenesch vergiftetes Mett gefressen. Die aufmerksame Besitzerin konnte zwar das Herunterschlucken des vergifteten Köders nicht verhindern, rettete ihrem Tier aber durch das sofortige Aufsuchen einer Tierklinik das Leben.

Laut Polizeiangaben gingen die 47 Jahre alte Hundehalterin und ihre Hündin gegen 20.30 Uhr auf dem Wiesenpfad in Richtung Kleingartengebiet spazieren. In der Nähe einer kleinen Brücke bemerkte die 47-Jährige, dass ihr Schützling etwas fraß. Sie versuchte noch, dem Tier das Hackfleisch aus dem Maul zu entfernen, aber die Hündin hatte bereits einen Teil davon herunter geschluckt. Die 47-Jährige brachte ihr Haustier daraufhin unverzüglich in eine Tierklinik.

Dort stellte man im Mageninhalt das mit Pestizid und Rattengift versehene Mett fest. Nach Polizeiangaben ging es dem betroffenen Tier gestern Abend zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung den Umständen entsprechend gut.

Die Polizei Bremen fragt: Wer hat verdächtige Beobachtungen auf dem Fußweg zwischen Kirchengemeinde und Kleingartengebiet gemacht? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421/362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Bremer Arzt entfernt Niere statt Milz

Bremer Arzt entfernt Niere statt Milz

Kommentare