Hygienemängel: Drei Frühchen sterben in Bremer Klinik

1 von 19
Das Klinikum Bremen-Mitte.
2 von 19
Des Klinikum Bremen-Mitte.
3 von 19
Eine Hinweistafel steht am 02.11.2011 vor der Frauenklinik im Klinikum Bremen-Mitte in Bremen. In der Frauenklinik ist auch die Frühchenstation integriert.
4 von 19
Ein Frühchen auf der Intensivstation.
5 von 19
Staatsanwalt Uwe Picard (l) informiert im November 2011 wartende Medienvertreter im Treppenhaus des Verwaltungsgebäudes im Klinikum Bremen-Mitte.
6 von 19
November 2011 Der Polizeisprecher Henning Zanetti (l) informiert wartende Medienvertreter.
7 von 19
8 von 19
November 2011: Staatsanwalt Uwe Picard telefoniert auf dem Flur des Klinikums Bremen - Mitte vor einer Pressekonferenz

Im Klinikum Bremen-Mitte sind seit August drei Frühchen wegen Keimen gestorben. „Wir kennen leider nicht die Quelle der Infektion“, sagte der Gesundheitsstaatsrat Joachim Schuster am Mittwoch auf einer Pressekonferenz im Verwaltungsgebäude. Seit Ende Juni wurde der Keim bei 15 Kindern nachgewiesen. Davon seien sieben schwer erkrankt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“
Bremer Bildungsbehörde: 11 Millionen Euro auf fremden Konten entdeckt

Bremer Bildungsbehörde: 11 Millionen Euro auf fremden Konten entdeckt

Bremer Bildungsbehörde: 11 Millionen Euro auf fremden Konten entdeckt
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz
Kreuzfahrtschiff mit Corona-Kranken in Bremerhaven eingetroffen

Kreuzfahrtschiff mit Corona-Kranken in Bremerhaven eingetroffen

Kreuzfahrtschiff mit Corona-Kranken in Bremerhaven eingetroffen

Kommentare