Im 17. Jahrhundert spielt der Walfang eine große Rolle in der Schifffahrtsgeschichte / Kolonie auf Grönland

Holländer heuern Seeleute von den deutschen Inseln an

Bremen - BREMEN (je) · Die Legende von den zwei vor Grönland im Packeis gestrandeten Walfängern von Spiekeroog, sie wird stimmen. Der Walfang spielte im 17.  und im 18.

Jahrhundert eine große Rolle in der Schifffahrtsgeschichte, sagte Hans-Walter Keweloh vom „Deutschen Schiffahrtsmuseum“ (DSM) in Bremerhaven gestern am Rande der „Kleinod“-Pressekonferenz in Bremen. Das DSM beherbergt laut Keweloh die weltweit siebtgrößte Walfang sammlung. Im 17. Jahrhundert waren es vor allem die damals reichen Holländer, die – um den wachsenden Fettbedarf des Volkes zu stillen – auf Walfang setzten. Eines der bis zu 20 Meter langen und bis zu 100 Tonnen schweren Exemplare brachte 11 000 Liter Tran. Zunächst wurden 100 bis 200 Wale pro Jahr gefangen. Doch das Geschäft boomte, die Gier der Walfänger wuchs, die riesigen Kolosse zogen sich bis an die Eismeergrenze zurück. Die Holländer gründeten eine Kolonie auf Grönland („Tran stadt“), in der bis zu 18 000 Menschen lebten. Und für ihre Walfangflotte heuerten sie deutsche Seeleute, vor allem von den nord- und ostfriesischen Inseln an. 10 000 standen in niederländischen Diensten, sagt Keweloh. Womöglich auch Gerd und Eim von Spiekeroog.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos
Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz
Bremen boostert: Brill-Impfzentrum in der City öffnet nächste Woche

Bremen boostert: Brill-Impfzentrum in der City öffnet nächste Woche

Bremen boostert: Brill-Impfzentrum in der City öffnet nächste Woche

Kommentare