"Holiday on Ice" in Bremen

1 von 25
Ein zauberhafter Abend in der ÖVB-Arena.
2 von 25
Ein zauberhafter Abend in der ÖVB-Arena.
3 von 25
Ein zauberhafter Abend in der ÖVB-Arena.
4 von 25
Ein zauberhafter Abend in der ÖVB-Arena.
5 von 25
Ein zauberhafter Abend in der ÖVB-Arena.
6 von 25
Ein zauberhafter Abend in der ÖVB-Arena.
7 von 25
Ein zauberhafter Abend in der ÖVB-Arena.
8 von 25
Ein zauberhafter Abend in der ÖVB-Arena.

Zeit für große Gefühle: Die Eiskunstshow "Holiday on Ice" entführte am Donnerstagabend rund 3.000 Zuschauer in der Bremer ÖVB-Arena auf eine Reise durch die schönsten Momente des Lebens. Mit dabei: die Hauptdarsteller und Stars der Szene, Annette Dytrt und Yannick Bonheur. Die Show mit dem Titel „Time“ ist noch bis Sonntag, 26. Februar, in Bremen zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

Die legendäre jbs-Maisfeldfete in Westeresch war wieder sehr gut besucht. Bis in den Morgen wurde nach aktuellen Beats getanzt.
jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

jbs-Maisfeldfete - der Oldieabend

Beim Oldie-Abend herrschte beste Stimmung und die vielen Gäste tanzten in die Nacht hinein.
jbs-Maisfeldfete - der Oldieabend

Syker Gourmetfestival

Gut essen macht eben glücklich – und von gutem Essen gab es von Freitag bis Sonntag jede Menge beim ersten Syker Gourmetfestival. Die Premiere …
Syker Gourmetfestival

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 1

Die legendäre jbs-Maisfeldfete in Westeresch war wieder sehr gut besucht. Bis in den Morgen wurde nach aktuellen Beats getanzt.
jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 1

Meistgelesene Artikel

Trubel in der Neustadt

Trubel in der Neustadt

„Es kann jede Kommune treffen“ - Klimawandel erreicht den Nordwesten

„Es kann jede Kommune treffen“ - Klimawandel erreicht den Nordwesten

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Mordfall ohne Leiche - Prozess beginnt in Bremen

Mordfall ohne Leiche - Prozess beginnt in Bremen

Kommentare