Auf Krawall gebürstet

Hochzeitskonvoi legt sich mit Polizei an und den Verkehr lahm

Bremen - Ein Autokorso einer Hochzeit ist in Bremen ausgeartet. Etwa 30 Fahrzeuge blockierten am Donnerstagabend in der Bremer Neustadt den Verkehr. Als die Polizei einschritt, beleidigten und bespuckten die Teilnehmer die Einsatzkräfte.

Die Hochzeits-Gesellschaft war laut Polizei gegen 20.45 Uhr auf dem Weg zu einer Hochzeit nach Walle und stoppte auf der Friedrich-Ebert-Straße. Der Konvoi brachte damit den Straßen- und Schienenverkehr zum Erliegen. Das führte zu vielen Anrufen bei der Polizei. Als die Einsatzkräfte eintrafen, wurden sie von einigen Teilnehmern beleidigt und bespuckt. Die Situation konnte aber durch das Einschreiten der Beamten unter Kontrolle gebracht und der Stau aufgelöst werden. Die aufgebrachten Hochzeitsgäste beruhigten sich und wurden ohne besondere Vorkommnisse zur Feier gebracht.

Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Beleidigung, Nötigung, Gefährdung im Straßenverkehr und diversen Ordnungswidrigkeiten.

Rubriklistenbild: © dpa

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Kommentare