Bis zu 40 Beteiligte

Hochzeitsfeier in Bremen artet in Massenschlägerei aus

Bremen - Auf einer Hochzeitsfeier in Gröpelingen sind am Sonntagabend statt weißter Tauben die Fäuste geflogen. Laut Zeugenaussagen prügelten sich bis zu 40 Gäste, erst die Polizei konnte die Situation beruhigen.

Einer Pressemitteilung zufolge kam es am späten Sonntagabend auf der Feier im Veranstaltungszentrum an der Schragestraße in Bremen-Gröpelingen zu einer Massenschlägerei. Zunächst wurde ein Gast auf der Tanzfläche niedergeschlagen, als er dabei war, ein Foto zu machen. Als andere dem Angegriffenen zu Hilfe kamen, löste das eine größere Schlägerei aus, an der Zeugen zufolge am Ende zwischen 30 und 40 Personen beteiligt waren. 

Erst als die Einsatzkräfte eintrafen, beruhigte sich die Lage. Derzeit sprechen die Ermittler von fünf leichtverletzten Personen. Was genau der Auslöser für die Prügelei war, ist noch unklar.

kab

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Meistgelesene Artikel

Staatsanwalt fordert im „Mordfall ohne Leiche“ Freispruch für den Angeklagten

Staatsanwalt fordert im „Mordfall ohne Leiche“ Freispruch für den Angeklagten

„Bremen zeigt Gesicht“: 5.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

„Bremen zeigt Gesicht“: 5.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

Supermarkt-Räuber bedroht Mitarbeiter mit Messer

Supermarkt-Räuber bedroht Mitarbeiter mit Messer

„Verschwunden“: Die Ursprünge der Bremer Werft AG „Weser“

„Verschwunden“: Die Ursprünge der Bremer Werft AG „Weser“

Kommentare