Bis zu 40 Beteiligte

Hochzeitsfeier in Bremen artet in Massenschlägerei aus

Bremen - Auf einer Hochzeitsfeier in Gröpelingen sind am Sonntagabend statt weißter Tauben die Fäuste geflogen. Laut Zeugenaussagen prügelten sich bis zu 40 Gäste, erst die Polizei konnte die Situation beruhigen.

Einer Pressemitteilung zufolge kam es am späten Sonntagabend auf der Feier im Veranstaltungszentrum an der Schragestraße in Bremen-Gröpelingen zu einer Massenschlägerei. Zunächst wurde ein Gast auf der Tanzfläche niedergeschlagen, als er dabei war, ein Foto zu machen. Als andere dem Angegriffenen zu Hilfe kamen, löste das eine größere Schlägerei aus, an der Zeugen zufolge am Ende zwischen 30 und 40 Personen beteiligt waren. 

Erst als die Einsatzkräfte eintrafen, beruhigte sich die Lage. Derzeit sprechen die Ermittler von fünf leichtverletzten Personen. Was genau der Auslöser für die Prügelei war, ist noch unklar.

kab

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Schützenfest in Twistringen am Sonntag

Schützenfest in Twistringen am Sonntag

Schützenfest in Twistringen am Montag

Schützenfest in Twistringen am Montag

Sarah Köhler holt Silber - Wellbrock enttäuscht

Sarah Köhler holt Silber - Wellbrock enttäuscht

100 Tage vor dem Brexit: Boris Johnson wird neuer Premier

100 Tage vor dem Brexit: Boris Johnson wird neuer Premier

Meistgelesene Artikel

„Bremen Olé“: 12 .000 Schlagerfans feiern auf der Bürgerweide 

„Bremen Olé“: 12 .000 Schlagerfans feiern auf der Bürgerweide 

Gasexplosion in Huchting: Ein Jahr später ist Ruhe eingekehrt

Gasexplosion in Huchting: Ein Jahr später ist Ruhe eingekehrt

Nach Vergewaltigung in Bremen: Polizei kann mutmaßlichen Täter identifizieren

Nach Vergewaltigung in Bremen: Polizei kann mutmaßlichen Täter identifizieren

Bremen-Olé im Ticker: 12.000 Besucher feiern bei Regen und Sonnenschein

Bremen-Olé im Ticker: 12.000 Besucher feiern bei Regen und Sonnenschein

Kommentare