Hochschule Bremen

HS Bremen: Noch wenige freie Studienplätze - Bewerbungen bis 15. September 2016 möglich

Noch wenige freie Studienplätze an der Hochschule Bremen

Unter den Studiengängen an der Hochschule Bremen (HSB) sind zum Wintersemester 2016/17 noch einige wenige Studienplätze zu vergeben. Sofern die Voraussetzungen erfüllt werden, erfolgt die Zulassung, solange es noch freie Studienplätze gibt. Kurzentschlossene haben bis 15. September 2016 die Möglichkeit, sich um einen Platz in einem der Studiengänge der HSB zu bewerben.

Unter den Studiengängen an der Hochschule Bremen (HSB) sind zum Wintersemester 2016/17 noch einige wenige Studienplätze zu vergeben. Sofern die Voraussetzungen erfüllt werden, erfolgt die Zulassung, solange es noch freie Studienplätze gibt. Kurzentschlossene haben bis 15. September 2016 hier die Möglichkeit, sich in einem der nachstehenden Studiengänge der HSB zu bewerben:

  • Angewandte Therapiewissenschaften (nur für Logopädie) B.Sc.
  • Internationaler Studiengang Pflege- und Gesundheitsmanagement B.A.
  • Bauingenieurwesen B.Sc.
  • Technische Informatik B.Sc.
  • Internationaler Studiengang Technische Informatik B.Sc.
  • Internationaler Frauen-Studiengang Informatik B.Sc.
  • Internationaler Studiengang Technische und Angewandte Physik B.Sc.
  • Elektrotechnik B.Eng.
  • Internationaler Studiengang Industrial Management and Engineering China B.Eng.
  • Schiffbau und Meerestechnik B.Eng.
  • Internationaler Studiengang Schiffbau und Meerestechnik B.Eng.
  • Internationaler Studiengang Ship Management B.Sc. (Nautik)
  • Internationaler Studiengang Shipping and Chartering B.A.

Für Rückfragen ist montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr die Bewerberhotline der HSB geschaltet: 0421-5905-2055 und -2056. Nähere Informationen über das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren erhalten Interessierte innerhalb der Sprechzeiten im Immatrikulations- und Prüfungsamt oder bei der Studienberatung der HSB unter der Telefonnummer 0421-5905-2022 (Sprechzeiten unter: www.studienberatung.hs-bremen.de).

Das könnte Sie auch interessieren

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden

Pence besucht Klagemauer in Jerusalem

Pence besucht Klagemauer in Jerusalem

Können Sie es erraten - welches Urlaubsland wird gesucht?

Können Sie es erraten - welches Urlaubsland wird gesucht?

Meistgelesene Artikel

Bewaffneter Raubüberfall auf Apotheke in Bremen

Bewaffneter Raubüberfall auf Apotheke in Bremen

Burkart und Havik vor Finale der Bremer Sixdays vorn

Burkart und Havik vor Finale der Bremer Sixdays vorn

„Bremen Tattoo“: „Musikschau“-Nachfolge-Spektakel kommt beim Publikum gut an

„Bremen Tattoo“: „Musikschau“-Nachfolge-Spektakel kommt beim Publikum gut an

Eiswettfest: Rekordspende für Seenotretter

Eiswettfest: Rekordspende für Seenotretter

Kommentare