Historie auf Bremens Marktplatz

+

Bremen - Zahlreiche Autofans strömten am Samstagmorgen auf den Marktplatz vor dem Bremer Rathaus. Dort starteten um 10 Uhr die Bremer Oldtimer Classics. 

152 historische Fahrzeugehatten sich für das Rennen angemeldet, das über Oyten nach Thedinghausen und Achim führte. Für die Zuschauer, die sich bereits in den frühen Stunden am Marktplatz sammelten, gab es fast schon eine Reise durch die Automobilgeschichte. Ein Bentley 3 - 8 aus dem Jahre 1925, Ein Mercedes 460 Nürburg (1929), der einst Kaiser Wilhelm als Gefährt diente, ein Cadillac Eldorade Coupé (1958) oder ein Rolly Royce Corniche Cabriolet (1975) waren nur einige der Wagen aus sieben Jahrzehnten Automobilgeschichte, die auf Hochglanz poliert um die Wette strahlten.

Bremen Oldtimer Classics

152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
152 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten Zeitgeschichte waren am Samstagmorgen auf dem Bremer Marktplatz zu bestaunen. Bei den Bremer Oldtimer Classics ging es in mehreren Zeitfahren über Achim, Oyten und Thedinghausen abschließend wieder zurück in die Hansestadt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden

Von der Startrampe aus ging es zunächst zum ersten Zwischenstopp nach Oyten, von dort aus zur Mittagspause auf den Erbhof nach Thedinghausen. Gegen 14 Uhr gin es für die Oldies nach Achim, denn dort war das zweite Zeitrennen vorgesehen: 100 Meter durch die Einkaufsstraße. Eine große Uhr zeigte den Zuschauern, ob der Starter die vorgegebene, eher gemütliche Zeit, auch trifft. Für die Fahrer blieb die Zeitanzeige unsichtbar.

Richtig röhrte es dagegen beim dritten Zeitfahren mit echten Show-Effekten im Schuppen 1. Da der alte Speicher für den Einzelhandel ausgebaut werden soll, dürfte das Ereignis einmalig bleiben. Den Abschluss bildete am Nachmittag wieder der Marktplatz in Bremen. Von dort aus ging es gemeinsam mit den historischen Straßenbahnen der BSAG im Korso durch die Obernstraße.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Bundeswehr-Lkw in Bremen abgebrannt: Staatsschutz ermittelt

Bundeswehr-Lkw in Bremen abgebrannt: Staatsschutz ermittelt

Bundeswehr-Lkw in Bremen abgebrannt: Staatsschutz ermittelt
Ab Montag: Bremen verschärft Corona-Regeln

Ab Montag: Bremen verschärft Corona-Regeln

Ab Montag: Bremen verschärft Corona-Regeln
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz
Mann soll Mädchen in Bremer Straßenbahn bedrängt haben

Mann soll Mädchen in Bremer Straßenbahn bedrängt haben

Mann soll Mädchen in Bremer Straßenbahn bedrängt haben

Kommentare