Klinikkonzern jetzt mit dreiköpfiger Führung

Hintz in Geno-Spitze

Torsten Hintz rückt in die dreiköpfige Geno-Spitze.

Bremen - Der kommunale Klinikkonzern Gesundheit Nord (Geno) hat einen neuen Geschäftsführer Personal: Heute tritt Torsten Hintz seine Stelle an, teilte das Gesundheitsressort mit. Er übernimmt damit die Nachfolge des im vergangenen Jahr ausgeschiedenen Albert Schuster.

Hintz war unter anderem als Personalchef im Uniklinikum Bonn sowie im Uniklinikum Mannheim tätig. Die Geno hat damit wieder eine dreiköpfige Geschäftsführung – mit Hintz, Jutta Dernedde als Geschäftsführerin Medizin sowie Dr. Robert Pfeiffer als Geschäftsführer Infrastruktur. 

je

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Feuer bei Alga zerstört Werkstatt und Lager

Feuer bei Alga zerstört Werkstatt und Lager

Deutschland und Frankreich vermitteln im Ukraine-Konflikt

Deutschland und Frankreich vermitteln im Ukraine-Konflikt

Im winterlichen Porto holt der Sommer nur kurz Zigaretten

Im winterlichen Porto holt der Sommer nur kurz Zigaretten

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Meistgelesene Artikel

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

„Bus on demand“: Minibusse auf Abruf

„Bus on demand“: Minibusse auf Abruf

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Zwei Gruppen geraten im Bremer Steintor in Streit - 22-Jähriger verletzt

Zwei Gruppen geraten im Bremer Steintor in Streit - 22-Jähriger verletzt

Kommentare