Mann verliert Bewusstsein

Herzinfarkt am Steuer: Zeugen reanimieren 63-jährigen Autofahrer

+
Der Mann wurde in ein Bremer Krankenhaus gebracht. 

Ein 63-jähriger Autofahrer hat am Montagnachmittag während der Fahrt auf der A27 bei Bremen einen Herzinfarkt erlitten. Mehreren Zeugen ist es zu verdanken, dass der 63-Jährige erfolgreich reanimiert werden konnte.

Bremen - Der Mann verlor gegen 16.25 Uhr aufgrund des Herzinfarktes das Bewusstsein und dadurch die Kontrolle über sein Fahrzeug. Im Bereich der Anschlussstelle Industriehafen touchierte der Skoda-Fahrer zunächst die linke Schutzplanke, geriet ins Schleudern und kam schließlich auf dem mittleren Fahrstreifen zum Stehen, teilte die Polizei am Freitag mit.

Bremen: Notarzt kommt zufällig an Unfall vorbei

Zwei 25 und 41 Jahre alte Frauen und ein 24 Jahre alter Mann sicherten umgehend die Unfallstelle durch ihre eigenen Fahrzeuge, holten den Bewusstlosen aus seinem Auto und begannen sofort mit der Reanimation. Die eintreffenden Polizisten halfen mit einem Defibrillator bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.

Auch ein zufällig vorbeikommender Notarzt unterstützte bei den Erste-Hilfe-Maßnahmen. Der 63-Jährige kam zur weiteren Behandlung in ein Bremer Krankenhaus. Die Polizei Bremen lobt das beherzte Eingreifen der Zeugen, die dadurch womöglich zu echten Lebensrettern wurden.

Weitere Nachrichten aus Niedersachsen und Bremen

Ein 18-Jähriger wurde von einem Auto erfasst, weil er betrunken auf der Fahrbahn geschlafen hat.

Nach einer Schlägerei in Gröpelingen ist ein 31-Jähriger vor der Polizei geflüchtet.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Kunsthandwerker-Markt im Müllerhaus Brunsbrock

Kunsthandwerker-Markt im Müllerhaus Brunsbrock

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Malteser Hospizgruppe feiert 25-jährigen Bestehen

Malteser Hospizgruppe feiert 25-jährigen Bestehen

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der A27-Anschlussstelle Bremen-Vahr

Vollsperrung der A27-Anschlussstelle Bremen-Vahr

Überfälle auf zwei Discounter - mit Messer, Beil und Tomahawk

Überfälle auf zwei Discounter - mit Messer, Beil und Tomahawk

Mann stirbt bei Feuer in Wohnhaus - Retter können nicht mehr helfen

Mann stirbt bei Feuer in Wohnhaus - Retter können nicht mehr helfen

Brandstiftung: Auto geht in der Vahr mit lautem Knall in Flammen auf

Brandstiftung: Auto geht in der Vahr mit lautem Knall in Flammen auf

Kommentare