Auftritte in der Stadthalle

Helene Fischer: Zwei Zusatzshows in Bremen

+
Helene Fischer

Bremen - Man glaubt es kaum: Mehr als 500.000 Tickets sind bereits fast ein Jahr vor dem Start der neuen Helene-Fischer-Tournee verkauft worden, sagt jedenfalls der Veranstalter. 

Und weil die Tour so ein Renner ist, gibt es für die norddeutschen Fans der 32-Jährigen gute Nachrichten. Die blonde Sängerin kommt für zwei Zusatzshows in die Bremer Stadthalle (ÖVB-Arena). Aber aufgepasst: Die Shows in Zusammenarbeit mit „45 Degress“, dem Kreativteam des „Cirque du Soleil“ finden erst am 27. und 28. Januar 2018 statt. Ab sofort gibt es Tickets unter 01806/57 00 99. 

Für die ÖVB-Arena bedeutet das: zweimal ausverkauft, alles andere wäre eine Überraschung. Kein Wunder, dass Hallenchef Peter Rengel am Mittwoch aus dem Häuschen war. „Helene Fischer gehört zu Europas erfolgreichsten Künstlerinnen. Sie hier in Bremen gleich zweimal live zu sehen, ist phantastisch“, sagte Rengel. Das spreche auch für den Standort Bremen. Ohne die Hallenerweiterung im Jahr 2005 hätten solchen Produktionen nicht stattfinden können. 

gn

Lesen Sie auch:

Carolin Kebekus bekommt böse Briefe von Helene-Fischer-Fans

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tote und Verletzte nach Schiffsunglück in Kolumbien

Tote und Verletzte nach Schiffsunglück in Kolumbien

Schiff für Atommüll-Transport steht in Obrigheim bereit

Schiff für Atommüll-Transport steht in Obrigheim bereit

Feuerwehr bekämpft Großbrand in Jacobs-Werk

Feuerwehr bekämpft Großbrand in Jacobs-Werk

Hurricane-Abreise am Montag: Was bleibt, ist Müll

Hurricane-Abreise am Montag: Was bleibt, ist Müll

Meistgelesene Artikel

Gasumstellung: „High“ statt „Low“

Gasumstellung: „High“ statt „Low“

Stephanibrücke unter Beobachtung

Stephanibrücke unter Beobachtung

Aktionstag gegen Hasspostings: Wohnung in Bremen durchsucht

Aktionstag gegen Hasspostings: Wohnung in Bremen durchsucht

„Open Campus“: Informationen über Karrieremöglichkeiten

„Open Campus“: Informationen über Karrieremöglichkeiten

Kommentare