Hafen-Touren wieder im Programm

„Check-in“ am Pavillon am Martinianleger – hier beginnen die Bremer Hafenrundfahrten. Foto: KUZAJ
+
„Check-in“ am Pavillon am Martinianleger – hier beginnen die Bremer Hafenrundfahrten.
  • Thomas Kuzaj
    vonThomas Kuzaj
    schließen

Bremen – Leinen los! Nach fast drei Monaten Stillstand bietet die Reederei „Hal över“ (Schlachte) jetzt wieder Weser- und Hafenrundfahrten an. Allerdings erst einmal in vergleichsweise kleinem Rahmen: „Zunächst wird es sonnabends und sonntags jeweils zwei Abfahrten am Martinianleger geben, eine um 11.45 Uhr und eine um 15.15 Uhr“, sagt Geschäftsführer Harro Koebnick.

An Bord musste allerlei verändert werden, um die Abstandsregeln einzuhalten. Zudem haben die Reedereimitarbeiter ein Hygienekonzept entwickelt und mit den Behörden abgestimmt. Koebnick: „Auch für die Fahrgäste gelten bestimmte Regeln. So besteht an Bord Sitzplatzpflicht.“ Damit die Passagiere nicht nach freien Tischen suchen müssen, werden sie vor der Fahrt am Fahrkartenschalter am Martinianleger „eingecheckt“ – und bekommen dort eine Bordkarte mit einer Tischnummer. Dabei erfolgt auch eine Registrierung nach den geltenden Bestimmungen.

Neu: „Check-in“ und Masken

Koebnick: „Ohne Mund-Nasen-Schutz geht es an Bord nicht. Wenn man am Tisch sitzt oder auf einer Bank auf dem Außendeck, dann muss er nicht getragen werden, wenn man sich aber auf dem Schiff bewegt, dann ja.“

Als Zugabe während des reduzierten Fahrplans wird das Rundfahrtschiff vom Martinianleger zunächst ein Stück weseraufwärts entlang des Osterdeichs fahren, bevor es sich dann auf den Weg in Richtung Hafen macht, kündigt der Reederei-Geschäftsführer an. „Für den Juli sind weitere Fahrten in Planung, aber letztendlich entscheiden die dann gültigen Bestimmungen, was möglich sein wird.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Georgias Filmorten auf der Spur

Georgias Filmorten auf der Spur

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Proteste gegen Sicherheitsgesetz für Hongkong

Proteste gegen Sicherheitsgesetz für Hongkong

Autotest: Was den Mazda MX-30 so besonders macht

Autotest: Was den Mazda MX-30 so besonders macht

Meistgelesene Artikel

Reitwege werden Radwege

Reitwege werden Radwege

Niedergang der Bremer City: Modehaus Zara schließt - Parken soll bald teurer werden

Niedergang der Bremer City: Modehaus Zara schließt - Parken soll bald teurer werden

Thekenaufsatz statt Stadiondach

Thekenaufsatz statt Stadiondach

Bremen: 700 filigrane Flugkünstler

Bremen: 700 filigrane Flugkünstler

Kommentare