81-jähriger Vermisster tot in Bremen gefunden

+
Der Fundort der Leiche in Bremen-Häfen.

Bremen - Die Leiche eines vermissten 81-Jährigen ist auf einem Industriegelände in Bremen gefunden worden. Der Mann aus Bremerhaven galt seit Januar als vermisst, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Ein Zeuge hatte den Toten am Vormittag entdeckt und die Polizei alarmiert. Wie der Rentner ums Leben gekommen ist, war zunächst nicht bekannt. Es gebe allerdings keine Hinweise auf ein Fremdverschulden, sagte eine Polizeisprecherin. Auch ein Suizid könne nach ersten Erkenntnissen ausgeschlossen werden.
dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Schwarzfahrer festgenommen: Fahrten im Wert von mehr als 5.000 Euro erschlichen

Schwarzfahrer festgenommen: Fahrten im Wert von mehr als 5.000 Euro erschlichen

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Kommentare