Es stinkt

Gutachten: Auf Männerklos im Bremer Landtag geht manchmal was daneben

Bremen - Gutachten über die Männer-Toiletten im bremischen Landtag: Weil es in der Vergangenheit auf den Männer-Klos der Bürgerschaft übel gerochen hat, sollte laut „Bild“-Zeitung ein Experte nach den Gründen suchen.

Das Gutachten aus dem Jahr 2012, das erst dieser Woche bekannt wurde, hat sich akribisch mit den Gründen befasst und konnte keinen technischen Fehler feststellen. Das wenig überraschende Ergebnis: Die Ursache für den Gestank sei schlicht bei der Klo-Benutzung zu suchen.

Der Sprecher der Bürgerschaft, Horst Monsees, bestätigte am Samstag das Gutachten, das von der öffentlichen Gesellschaft Immobilien Bremen in Auftrag gegeben worden sei. Die Mechanik der Urinale sei offensichtlich in Ordnung, so Monsees. Es handele deshalb wohl eher um ein „Männerproblem“. Zu den Kosten des Gutachtens wollten sich laut „Bild“ weder das Parlament noch die Immobiliengesellschaft äußern. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Sixdays Bremen: Sechs Tage Sport und Party

Sixdays Bremen: Sechs Tage Sport und Party

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Der Brilltunnel: Unterirdischer Sündenfall

Der Brilltunnel: Unterirdischer Sündenfall

Kommentare