Feuerwehrbericht

Großalarm in Bremen-Nord: Brand im Psychiatrischen Behandlungszentrum

Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdienst stehen vor dem Psychiatrischen Behandlungszentrum in Bremen-Nord.
+
Feuerwehr und Rettungsdienst waren am Montagmorgen in Bremen-Nord im Großeinsatz.

Im Psychiatrischen Behandlungszentrum Bremen-Nord hat es am Montagmorgen in einem Patientenzimmer gebrannt. Alle Bewohner und Mitarbeiter blieben unverletzt.

Bremen – Ein Brand im Psychiatrischen Behandlungszentrum in Bremen-Nord hat am Montagmorgen, 15. November 2021, einen Großalarm bei der Bremer Feuerwehr ausgelöst. Wie die Nachrichtenagentur Nord-West Media berichtet, war es gegen 7:00 Uhr am Morgen in einem Patientenzimmer zu einem Brand gekommen, der aber schnell gelöscht werden konnte.

Stadt in Deutschland:Bremen
Fläche:318,21 Quadratkilometer
Einwohner:566.573 (Stand: 31. Dezember 2020)
Vorwahl:0421
Bürgermeister:Andreas Bovenschulte (SPD)

Die Brandmeldeanlage warnte Bewohner und Patienten vor dem Brand im Stadtteil Aumund. Dem umsichtigen Eingreifen des Personals ist es wohl zu verdanken, dass keiner der Bewohner verletzt wurde. Alle betroffenen Personen konnten den Gefahrenbereich im Haus rechtzeitig verlassen.

Brand im Psychiatrischen Behandlungszentrum Bremen-Nord: Feuerwehr und Rettungsdienst im Großeinsatz

Im Einsatz war ein Großaufgebot der Bremer Feuerwehr und des Rettungsdienstes, die immer geschickt werden, wenn in der Leitstelle die Meldung „Brand im Krankenhaus“ eingeht. Glücklicherweise handelte es sich nur um einen Zimmerbrand, bei dem wohl persönliche Gegenstände und die Einrichtung in Feuer gefangen hatten. Die Rettungskräfte hatten den Brand dementsprechend schnell unter Kontrolle und konnte alles auf das eine Zimmer beschränken.

Feuerwehreinsatz in Bremen-Nord: Weitere Meldungen für die Hansestadt und Niedersachsen

Weitere Blaulichtmeldungen aus Bremen und Niedersachsen: Ein Autofahrer ist in Bremen mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Die Feuerwehr musste den Mann aus seinem Fahrzeug befreien. Weil er während der Autofahrt in einen Sekundenschlaf gefallen ist, hat ein Autofahrer einen schweren Unfall bei Jork verursacht.

Und Samstagnacht ist es zu einem schweren Unfall bei Stade gekommen. Ein Autofahrer fuhr gegen einen Baum – drei Männer wurden bei dem Zusammenstoß verletzt. Nach einem Brand in Thedinghausen ist Montagmorgen ein Bauernhaus fast komplett eingestürzt. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz
Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“
Wilde Verfolgungsjagd in Bremen: Polizei stellt vermeintlich Betrunkenen

Wilde Verfolgungsjagd in Bremen: Polizei stellt vermeintlich Betrunkenen

Wilde Verfolgungsjagd in Bremen: Polizei stellt vermeintlich Betrunkenen

Kommentare